Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten 1.786 Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt 197 MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.356 Anzeige Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen 644 Dieses Frankfurt Unternehmen sucht IT-Experten Anzeige
4.886

Verrückter Plan: Forscher wollen die Sonne verdunkeln, um unsere Erde zu retten

Wissenschaftler aus Harvard und Yale entwickeln riskanten Rettungsplan

Wissenschaftler aus Harvard und Yale planen, die Sonne künstlich zu verdunkeln, um die Erderwärmung zu bremsen. Denn der Platz ist viel zu heiß.

Harvard/Yale - Die globale Erderwärmung haben wir in diesem Sommer ganz besonders zu spüren bekommen. Und sie droht sich in den kommenden Jahren weiter zu verschärfen. Wissenschaftler haben eine kuriose Idee, dem entgegenzuwirken.

Die Konzentration klimaschädlicher Treibhausgase in der Atmosphäre ist hoch wie nie.
Die Konzentration klimaschädlicher Treibhausgase in der Atmosphäre ist hoch wie nie.

Forscher der Elite-Universitäten in Harvard und Yale wollen doch allen Ernstes die Sonne verdunkeln, um den Klimawandel einzubremsen! Im Rahmen einer Studie, die sie in der Zeitschrift "Environmental Research Letters" veröffentlichten, erklären sie ihren verwegenenen Plan.

Sie wollen mit Hilfe von Luftschiffen und Ballons große Mengen winziger Sulfat-Partikel in den Himmel schießen. In einer Höhe von bis zu 20 Kilometern sollen diese freigesetzt werden und dort Sonnenstrahlen zurück ins All lenken.

So könne die Kraft der Sonne eingebremst und der Klimawandel verlangsamt werden, glauben die Forscher. Doch die Sache hat einen Haken: Die notwendige Technik, um diese Pläne in die Tat umzusetzen, muss erst noch gebaut werden.

Bis ein "flugzeugbasiertes Liefersystem" geschaffen ist, dürfte es nach Meinung der Wissenschaftler noch 15 Jahre dauern. Und billig wird das Ganze auch nicht: Schätzungsweise fallen dafür Kosten in Höhe von 3,5 Milliarden Dollar allein für die Entwicklung an.

Die laufenden Kosten für die ersten 15 Jahre des Experiments beziffern die Forscher auf weitere 2,25 Milliarden Euro. Ob es jemals dazu kommen wird, steht allerdings in den Sternen. Zumal die Autoren der Studie einräumen, dass nicht gesagt ist, ob der Plan wirklich funktionieren würde.

Er könnte auch dazu führen, dass extreme Wetterlagen weiter zunehmen. Nicht nur deshalb sind viele Experten skeptisch. So äußert sich Philippe Thalmann, der in der Schweiz zum Thema Umweltökonomie forscht, zu der Idee kritisch.

"Aus klimaökonomischer Sicht ist das Management der Sonneneinstrahlung immer noch eine viel schlechtere Lösung als die Treibhausgasemissionen: auf lange Sicht teurer und viel riskanter", sagte er dem US-Sender CNN. Und auch David Archer, Professor für Geophysik in Chicago, ist skeptisch.

Er gibt zu bedenken: "Wir würden den Planeten nur einer lebenserhaltenden Maßnahme unterziehen. Für den Fall, dass eine künftige Generation ihre Klimarechnung nicht bezahlen kann, würde sie alle unsere Erwärmung auf einmal abbekommen."

Extreme Wetterlagen, Überschwemmungen und Brände nehmen immer weiter zu.
Extreme Wetterlagen, Überschwemmungen und Brände nehmen immer weiter zu.

Fotos: DPA

Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen 501 EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben 72 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 6.100 Anzeige Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt 1.288 Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! 2.701 Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 15.070 Anzeige AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da 2.481 Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück 660 MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 3.975 Anzeige Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 649 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 173 Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 1.352 Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.557 Anzeige Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 1.711 Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 3.637 Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 7.388 Anzeige Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! 1.977 TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest 1.819 Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge 4.159 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 1.361 Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 2.422 Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? 1.059 Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt 437
Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz 1.040 Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot 335 Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! 380 Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn 331 Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden 158 Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer 185 Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt 1.600 Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? 1.754 Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! 970 Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! 2.262 Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 2.177 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 1.688 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 140 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 2.413 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.848 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 4.763 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.400 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 241 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 159 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 2.164 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 2.116 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 8.372 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 55 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 6.766 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 1.016 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 3.092 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 16.203 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 5.792 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 637 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 214