Harzer Schmalspurbahn crasht Brummi und wirft Anhänger um

Wernigerode - Die Harzer Schmalspurbahn war am Donnerstagnachmittag in einen Unfall verwickelt.

Am Bahnübergang Bielsteinchaussee in Wernigerode übersah der Lkw-Fahrer die Harzer Schmalspurbahn.
Am Bahnübergang Bielsteinchaussee in Wernigerode übersah der Lkw-Fahrer die Harzer Schmalspurbahn.  © Polizeirevier Harz

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, geschah das Unglück gegen 15.08 Uhr am Bahnübergang Bielsteinchaussee in Richtung Steinerne Renne.

Ein niederländischer Sattelzug passierte dort den Bahnübergang, als sich die mit Fahrgästen besetzte Bahn gerade näherte.

Der Brummifahrer übersah den Zug, der trotz Gefahrenbremsung mit dem Anhänger des Lastwagens zusammenstieß und diesen umwarf.

Der Schaden beträgt etwa 60.000 Euro. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand.

Sie crashte den Anhänger und warf ihn um.
Sie crashte den Anhänger und warf ihn um.  © Polizeirevier Harz
Der Gesamtschaden beträgt rund 60.000 Euro.
Der Gesamtschaden beträgt rund 60.000 Euro.  © Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0