Hauptbahnhof Frankfurt komplett dicht! Große S-Bahn-Sperrung in der Stadt

Frankfurt am Main - Der Hauptbahnhof Frankfurt wurde in der Nacht zu Samstag komplett gesperrt. Alle Bahnstrecken zum Hauptbahnhof und von ihm weg sind betroffen.

Die S-Bahnen in Frankfurt (Archivbild) sind ein wichtiger Bestandteil des ÖPNV in der Stadt.
Die S-Bahnen in Frankfurt (Archivbild) sind ein wichtiger Bestandteil des ÖPNV in der Stadt.  © DPA/Christoph Schmidt

Ebenso wurden alle S-Bahn-Strecken in der Mainmetropole von 2.30 Uhr an gesperrt.

Der Grund für sind Arbeiten am Streckennetz der Deutschen Bahn. Die groß angelegte Streckensperrung soll bis 9.30 Uhr am Samstagmorgen andauern.

Bereits am Freitagabend wurde die Bahnstrecke vom Hauptbahnhof über das Frankfurter Stadion bis zum Flughafen Frankfurt komplett gesperrt (TAG24 berichtete).

Alle S-Bahn-Linien in Frankfurt sind von den Sperrungen betroffen. Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) hat eine Grafik als PDF veröffentlicht, welche das Ausmaß der betroffenen S-Bahn-Strecken darstellt.

Die Straßenbahnen, U-Bahnen und Busse in der Mainmetropole verkehren normal. Sie können als Ersatz für die S-Bahnen in der Stadt genutzt werden

Sperrung von Hauptbahnhof Frankfurt: Regionalbahnen und Fernverkehr betroffen

Der Hauptbahnhof in Frankfurt (Archivbild) ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.
Der Hauptbahnhof in Frankfurt (Archivbild) ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.  © TAG24/Florian Gürtler

Zahlreiche Regionalbahnen sind von der Komplett-Sperrung des Frankfurter Hauptbahnhofs ebenfalls betroffen.

Der RMV informiert auf einer Website über mögliche Ausweichrouten.

Beim Fernverkehr der Deutschen Bahn kommt es ebenfalls zu Beeinträchtigungen. Wie die Bahn auf einer hierfür eingerichteten Website mitteilt, sind unter anderem diese ICE-Verbindungen betroffen:
  • Berlin–Braunschweig–Kassel–Frankfurt Süd
  • Hamburg–Kassel–Frankfurt–Stuttgart
  • Hamburg/Dortmund–Köln–Bonn–Mainz–Frankfurt
  • Köln–Siegburg/Bonn–Montabaur–Limburg Süd–Frankfurt.

Die Komplett-Sperrung des Hauptbahnhofs sowie der S-Bahn-Strecken in Frankfurt soll am Samstag um 9.30 Uhr enden.

Danach sollen die S-Bahnen in der Stadt wieder normal verkehren. Bis 14.30 Uhr am Samstagnachmittag kommt es jedoch laut RMV weiterhin bei einigen Regionalzügen der Deutsche Bahn zu Beeinträchtigungen.

Bei den S-Bahn-Linien S1, S2, S7, S8 und S9 wird es ebenso bis 14.30 Uhr noch zur Fahrplan-Abweichungen kommen.

Update, 12 Uhr: Die Sperrung des Frankfurter Hauptbahnhofs wegen Arbeiten an elektronischen Stellwerken hat nach Angaben der Deutschen Bahn reibungslos funktioniert. Um 9.30 Uhr seien am Samstag die Arbeiten wie geplant beendet worden und der erste Zug und die erste S-Bahn wieder in den Hauptbahnhof eingefahren, sagte ein Bahn-Sprecher am Morgen.

Lediglich auf der Strecke zum Flughafen verkehrten wie geplant noch bis 14.30 Uhr Busse als Ersatz für die S-Bahnen.

Titelfoto: DPA/Christoph Schmidt

Mehr zum Thema Frankfurt Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0