Razzia bei AfD-Nachwuchs nach Massaker-Schmieraktion 3.035
Thomas-Cook-Pleite: Bundesregierung wird Urlauber entschädigen Top
Malle-Freunde müssen jetzt stark sein: Regierung will Sauftouris mit diesen Maßnahmen stoppen! Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 5.944 Anzeige
Edeka startet riesigen Test: Nie wieder an der Kasse Schlangestehen! Top
3.035

Razzia bei AfD-Nachwuchs nach Massaker-Schmieraktion

Die Wohnungen einiger AfDler in München wurden durchsucht

In einer nächtlichen Aktion haben junge AFD-Mitglieder vor der CSU-Zentrale in München einen Tatort nachgebildet. Jetzt wurden mehrere Wohnungen untersucht.

München - Nach einer Schmieraktion vor der CSU-Zentrale in München hat die Staatsanwaltschaft die Wohnungen von sechs Mitgliedern der AfD-Jugendorganisation durchsuchen lassen.

Diese Schmieraktion vor der CSU-Zentrale in München führte zu den Hausdurchsuchungen.
Diese Schmieraktion vor der CSU-Zentrale in München führte zu den Hausdurchsuchungen.

Der Vorwurf ist Sachbeschädigung, wie eine Sprecherin der Behörde am Freitag sagte.

Der Landesvorstand der Jungen Alternative hatte am vergangenen Wochenende vor der Parteizentrale in einer nächtlichen Aktion mit Kunstblut und Farbe den "Tatort" eines fiktiven Massakers hinterlassen, verbunden mit der Anschuldigung, von Asylbewerbern getötete Menschen seien "Merkels Tote".

Unter den Verdächtigen ist der schwäbische AfD-Landtagskandidat Rafael Hauptmann, der die Hausdurchsuchung auf seiner Facebook-Seite publik machte. Die Jung-AfDler stehen im Verdacht, an der Aktion beteiligt gewesen zu sein.

Der Bundesvorsitzende des AfD-Nachwuchses nannte die Durchsuchungen einen "Skandal" und warf der CSU vor, die Sicherheitsbehörden zu missbrauchen.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurden die Ermittler aber von sich aus aktiv, die CSU hatte keine Anzeige erstattet. "Aus unserer Sicht ist das ein Fall von öffentlichem Interesse", sagte die Sprecherin.

Rafael Hauptmann machte die Hausdurchsuchung auf Facebook öffentlich und postete den Beschluss des Amtsgerichts München.
Rafael Hauptmann machte die Hausdurchsuchung auf Facebook öffentlich und postete den Beschluss des Amtsgerichts München.
Die CSU hatte keine Anzeige erstattet, die Ermittler wurden von sich aus aktiv. (Symbolbild)
Die CSU hatte keine Anzeige erstattet, die Ermittler wurden von sich aus aktiv. (Symbolbild)

Fotos: Screenshot/Facebook, DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 62.173 Anzeige
Paukenschlag: Galeria Karstadt Kaufhof schluckt SportScheck! Top
GZSZ-Hammer: Kehrt Jasmin Tawil zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück? Top
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.124 Anzeige
Seine Fürze lassen Moskitos sterben, die Malaria übertragen! Top
Tragödie in Nationalpark: Elefant trampelt Frauen zu Tode, vier Menschen verletzt! Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.667 Anzeige
Berliner Caritas bedankt sich bei Frank Zander mit einem Lied für 25 Jahre Obdachlosenhilfe Neu
Kollegah-Konzert in Nürnberg: Jugendliche nur mit erwachsener Begleitung erlaubt! Neu
Gebühr für Rücksendungen beim Online-Shopping? Experten erklären die Folgen Neu
Nein, kein Mann: Diese Muskelberge gehören der wohl stärksten Frau der Welt! Neu
Süße Neuigkeiten! Dieser deutsche Radstar ist zum ersten Mal Vater geworden Neu
"Schuh des Manitu": Deshalb wird es keinen zweiten Kinofilm geben Neu
Union-Stürmer Andersson: "Dass wir in der Liga bleiben ist wahrscheinlicher, als dass Bayern Meister wird!" Neu
Robert Geiss protzt im luxuriösen PS-Monster Neu
Drama um Geparden-Baby! Junges zieht sich in Freizeitpark-Gehege schwere Verletzungen zu Neu
Männer randalieren in Notaufnahme: Wachmann und Patient verletzt Neu Update
Ancelotti fliegt! Neapel entlässt Ex-Bayern-Trainer trotz 4:0-Sieg in der Champions League! Neu
FC Bayern: Ist das Serge Gnabry? Boateng postet Witz-Video, das Netz lacht sich schlapp Neu
W-Lan-Panne bei VfB-Mitgliederversammlung geht vor Gericht 162
Geht das zu weit? "Hitler-Glocke" wird zum Ausstellungsstück 1.154
Gefährliche Reichsbürger in NRW: So viele haben noch Erlaubnis für Waffen 84
FC Bayern Trainerfrage: Entscheidung noch in diesem Jahr! 528
Janina Celine verrät: Deshalb stieg sie freiwillig bei "Bachelor in Paradise" aus 2.342
Lukas Podolski zeigt süßes Paar-Foto 1.672
New York: Polizisten wollen wegen Mordfalls auf Friedhof ermitteln, am Ende sind sechs Menschen tot 1.858
Thomas Cook: Springt die Bundesregierung jetzt für geschädigte Touristen ein? 794
Bosch-Chef sieht Jobs in der Autobranche durch C02-Vorgaben gefährdet 324
Heute vor einem Jahr: Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg 284
Deutsche Bahn: Boris Palmer kritisiert die Zustände als "so schlecht wie nie zuvor" 759
Mehrere Frauen entführt und sexuell misshandelt: Zwei Männer vor Gericht 323
Kann eine Gehirnerschütterung beim Sport bald besser erkannt werden? 177
Das ging schnell: Youtube-Star Bibi zeigt dicken Babybauch! 987
ARD-Film über kölschen Klüngel: Er ist der "König von Köln" 454
Dieser Hund sollte sterben, weil Frauchen umziehen wollte 2.378
Polizei will Auto auf A4 kontrollieren, dann ereignet sich spektakuläre Verfolgungsjagd 5.251
Zerstückelte Frauenleiche! Grausame Horror-Tat wird vor Gericht verhandelt 967
St. Pauli-Duschgel lässt Fans vor Wut schäumen: "Schaut lieber auf die Tabelle" 1.904
Heftiger Beef zwischen Bushido und Fler: Jetzt geht's vor Gericht! 395
Übler Verrat bei GZSZ: Philip schmeißt Nihat raus! 5.709
Kopfschuss-Mord an Georgier: Regierungsnahe widersprechen Putin 755
Mann kauft Kleid von Lady Di, doch seine Frau will es nicht mehr haben 935
Welche Beauty gewährt uns hier so tiefe Einblicke? 3.648
Kind (9) bricht Uni-Studium ab: Das ist der absurde Grund 2.427
Aus diesem Grund spendet ein Zwilling seinem Bruder einen Hoden 712
Kokain-Verschwörung: Nahm ein ranghoher Minister Schmiergeld von Drogenboss "El Chapo" an? 485
Sex bei "Bachelor in Paradise": Unter der Decke geht's heiß her 3.830
Schock für Besitzer: Hund stürzt von 12 Meter hoher Klippe 816
"Prince Charming"-Halbfinale: "Haben sich den Penis gegenseitig in den Mund genommen" 2.866