Drogen-Zucht: Polizei stürmt Wohnung bei Ingolstadt

Eitensheim - In der Wohnung eines Ingolstädters konnten die Beamten der Kriminalpolizei einiges finden, was dem Bewohner wohl nicht gefallen dürfte.

Neben einer Aufzuchtanlage sowie Verpackungsmaterial und weitere Rauschgiftutensilien fand man auch abgeerntete Pflanzen .
Neben einer Aufzuchtanlage sowie Verpackungsmaterial und weitere Rauschgiftutensilien fand man auch abgeerntete Pflanzen .  © KriPo Ingolstadt

Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler der Kriminalpolizei Ingolstadt am Montagabend gleich mehrere hundert Gramm Marihuana.

Darüber hinaus fanden die Beamten eine Aufzuchtanlage und weitere Rauschgiftutensilien in der Wohnung in Eitensheim, wie die Polizei mitteilt.

Der 38-jährige Wohnungsinhaber wurde festgenommen.

Als die Polizei mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichtes Ingolstadt die Wohnung des Mannes durchsuchte, stellten sie rund 670 Gramm Marihuana, mehrere teils abgeerntete Pflanzen sowie Verpackungsmaterial und weitere Rauschgiftutensilien sicher.

Der Tatverdächtige wurde Dienstagmittag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ingolstadt dem zuständigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Ingolstadt vorgeführt.

Dieser ordnete Untersuchungshaft wegen des illegalen Handels mit "nicht geringer Menge von Cannabis" gegen ihn an. Der Mann wurde in eine bayerische Justizvollzugsanstalt gebracht.

Insgesamt wurden fast 700 Gramm Marihuana in der Wohnung gefunden.
Insgesamt wurden fast 700 Gramm Marihuana in der Wohnung gefunden.  © KriPo Ingolstadt

Titelfoto: KriPo Ingolstadt

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0