Haut Florian Wess Gina-Lisa hier richtig in die Sch****?

Beim SemperOpernball im Februar in Dresden waren Florian Wess und Gina-Lisa Lohfink noch unzertrennlich.
Beim SemperOpernball im Februar in Dresden waren Florian Wess und Gina-Lisa Lohfink noch unzertrennlich.  © DPA

Wien - Der hat gesessen! Im neuen Video von Florian Wess und seiner neuen "Gesangspartnerin" Nicole Mieth wird seine Ex-Barbie Gina-Lisa Lohfink scheinbar gehörig in den Dreck gezogen.

Zu Beginn des Videos sitzt ein süßes kleines Mädchen mit geflochtenen Zöpfen im Gras und spielt mit ihren Puppen. Dass sich anfangs noch die blonde Barbie und ihr Ken einen dicken Schmatzer auf den Mund drücken, scheint der Kleinen schnell nicht mehr zu gefallen. Im hohen Bogen landet Blondie im Kuhfladen, während der Casanova bereits mit einer dunkelhaarigen Version busselt.

Na, klingelt's? Echte Dschungel-Camp-Fans dürften sich noch genau erinnern, wie einst Florian (37) an der Seite seiner blondierten "BFF" und Duett-Partnerin Gina-Lisa Lohfink (31) die Pritsche bezog, um diese nur kurz nach dem Auszug beruflich wie privat gegen die brünette "Verbotene Liebe"-Darstellerin Nicole Mieth (27) einzutauschen (TAG24 berichtete).

Dass die Landung im Sch****-Haufen ein Zufall sein soll, ist bei dieser Vorgeschichte nur schwer vorstellbar. Gegenüber dem Express behauptete Floris Manager Helmut Werner aber mit einem Augenzwinkern: "Zusammenhänge zwischen der blonden Barbie im Vorspann des Musikclips und Ex-Band-Sängerin Gina-Lisa Lohfink sind keinesfalls beabsichtigt oder gewollt und können selbst interpretiert werden."

Na, ob sich Gina-Lisa mit dieser Ausrede abfinden kann? Öffentlich hat sich die abservierte Blondine jedenfalls noch nicht zu dem fiesen Seitenhieb geäußert.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0