Leitung platzt! Häuserblock in Leipzig ohne Trinkwasser

Leipzig - Am Sonntagabend kam es in Leipzig-Großzschocher zu einer Havarie. Ein Häuserblock blieb bis zum Montag ohne Trinkwasser.

Am Sonntagabend trat Wasser aus einer Leitung in Leipzig-Großzschocher aus
Am Sonntagabend trat Wasser aus einer Leitung in Leipzig-Großzschocher aus  © Einsatzfahrten Leipzig

Gegen 20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr in die Bismarkstraße alarmiert. "Eine etwa 15 Zentimeter dicke Trinkwasserleitung war geplatzt", berichtete Katja Gläß, die Sprecherin der Leipziger Wasserwerken. Das Wasser spülte auf die Straße und nach ersten Angaben auch in Keller der umliegenden Häuser.

Das Wasser in der defekten Leitung wurde zeitnah abgedreht. Bis zum Montagnachmittag dauern die Reparaturarbeiten des Havariedienstes an. In der Zeit bleibt der betroffene Häuserblock in Großzschocher ohne Trinkwasser.

"Die Anwohner werden von den Wasserwerken versorgt", so Katja Gläß.

Das Trinkwasser spülte auf die Straßen.
Das Trinkwasser spülte auf die Straßen.  © Einsatzfahrten

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: