Merkel: "Ich bin sauer! Es wurde hintenrum betrogen"

Neu

Trauer in Hollywood! Komiker Jerry Lewis ist tot

Neu

Mutter will Neugeborenes im Klo runterspülen und wirft es dann in den Müll

Neu

Schrecklich! Propellermaschine stürzt ab: Vier Personen an Bord

Neu
17.574

Sinkt der Salz-Kutter an der Albertbrücke?

Dresden - Am Wochenende wird die Elbe wohl dicht bleiben: Gestern wurde zwar schon mit dem Abladen der 800 Tonnen Salz begonnen - doch das dauert.
Salz, soweit das Auge reicht: Solange die 800 Tonnen an Bord sind, lässt sich das Schiff nicht bewegen.
Salz, soweit das Auge reicht: Solange die 800 Tonnen an Bord sind, lässt sich das Schiff nicht bewegen.

Von Eric Hofmann und Hermann Tydecks

Dresden - Am Wochenende wird die Elbe wohl dicht bleiben: Gestern wurde zwar schon mit dem Abladen der 800 Tonnen Salz begonnen - doch das dauert.

+++ UPDATE: So gehen die Arbeiten am Freitag weiter +++

Seit Montag hängt die „Albis“ an der Albertbrücke fest, seit Mittwoch wird gepumpt. „Wir haben in der Nacht zu Donnerstag mit einem Saugbagger begonnen, das Salz abzuladen, aber es verklumpte“, sagt Karten Wild (42) vom Wasser- und Schifffahrtsamt Dresden.

Gegen Mittag kam dann ein leistungsfähigerer Sauger. Bis zum Abend schaffte aber auch dieser nur 25 Tonnen.

Deshalb wurde Verstärkung angefordert. „In der Nacht zu Freitag soll noch ein zweiter Saugbagger kommen“, so Wild. „Am Abend zu Samstag erwarten wir dann noch einen Schwimmbagger aus Tschechien.“

Der Saugbagger schaffte gestern in sechs Stunden 25 Tonnen Salz. Verstärkung wurde angefordert.
Der Saugbagger schaffte gestern in sechs Stunden 25 Tonnen Salz. Verstärkung wurde angefordert.

Doch was hat es überhaupt mit dieser Riesenmenge Salz auf sich?

„Das Salz ist für eine Chemiefabrik in Usti nad Labem“, sagt Lukas Hradsky (42), Chef der Unglücks-Reederei EVD. „Es soll dort bei der PVC-Produktion in der Elektrolyse eingesetzt werden. Das Salz ist aber harmlos.“

Ohnehin schließt das Katastrophenschutzamt eine Verseuchung der Elbe aus: „Falls Leckagen auftreten würden, könnten diese mit Mitteln der Feuerwehr verschlossen werden“, sagt Amts-Chef Andreas Rümpel (56).

„Ins Wasser gelangende Kleinmengen sind unproblematisch zu sehen.“ Sicherheitshalber wird das Salz aber in einem Labor untersucht.

In regelmäßigen Abständen wird auch das Schiff auf Lecks geprüft.

Wer saugt da an dem Frachter?

Sieht nach viel aus, ist aber nur ein Bruchteil der 800 Tonnen Salz, die auf der „Albis“ liegen.
Sieht nach viel aus, ist aber nur ein Bruchteil der 800 Tonnen Salz, die auf der „Albis“ liegen.

Wer zieht, baggert und saugt da eigentlich an dem havarierten Frachter herum? Zunächst einmal versucht die Reederei EVD mit eigenen Mitteln, den Frachter wieder auf Kurs zu bekommen.

Derzeit wartet die „Beskydy“ - übrigens der letzte Heckradschlepper auf der Elbe - darauf, ob sie nochmal ziehen muss.

Sie, wie auch die „Rio 2“ oder die „Vera“, gehören alle der EVD. Die Saugbagger und Laster, die derzeit das Salz in den Hafen bringen sollen, gehören zwar einer Privat-Firma, handeln aber ebenfalls im Auftrag der EVD.

„Der Schaden für uns ist erheblich“, sagt Reederei-Chef Lukas Hradsky. „Aber wir müssen erstmal das Problem lösen, dann können wir rechnen.“ Koordiniert wird das alles vom Schifffahrtsamt und der Dresdner Feuerwehr.

Was macht eigentlich die Schiffsbesatzung?

Die Besatzung hat alle Hände voll zu tun, den Frachter zu entladen.
Die Besatzung hat alle Hände voll zu tun, den Frachter zu entladen.

Seit fast einer Woche sitzt die „Albis“ in Dresden fest. Was macht eigentlich die Crew?

„Vier Leute waren ursprünglich an Bord“, sagt Reederei-Boss Lukas Hradsky.

„Jetzt sind es noch drei.“ Und die haben genug zu tun. Zwar gehen weder die Reederei noch die Feuerwehr davon, dass es zu einem Leck kommt, kontrolliert werden muss trotzdem in regelmäßigen Abständen.

Obendrein müssen die drei Seemänner beim Abladen helfen. Zum Schlafen kommen sie aber trotzdem: Auf der „Albis“ gibt’s dafür die entsprechenen Kajüten.

Schwere Bergetechnik soll ans Elbufer

Eine tschechische Angelegenheit: Wer nicht zur tschechischen Reederei gehört, arbeitet zumindest in deren Auftrag oder gehört zu den Rettungskräften.
Eine tschechische Angelegenheit: Wer nicht zur tschechischen Reederei gehört, arbeitet zumindest in deren Auftrag oder gehört zu den Rettungskräften.

Zunächst wird es wohl nochmal auf dem Wasser versucht.

„Wenn möglich, wollen wir die Albis, wenn sie leicht genug ist, mit unseren Schiffen wegziehen“, sagt EVD-Chef Lukas Hradsky. Doch was, wenn das nicht möglich ist?

„Dann müssen wir schwere Bergetechnik am Ufer einsetzen“, sagt Karsten Wild vom Schifffahrtsamt. „Welche das genau ist, müssen wir aber erst in einer Besprechung klären.“

Zwei Varianten gibt es dabei jeweils: Entweder ein Bergepanzer der Bundeswehr oder eine spezielle Konstruktion, bei der eine starke Winde in der Elbwiese verankert werden soll.

Fotos: Holm Helis

Reiterhof steht in Flammen! Sieben Personen verletzt

Neu
Update

RB-Fans nach Schalke-Spiel verprügelt und beklaut

Neu

Leidet der Präsident an Demenz? US-Abgeordnete will medizinische Untersuchung erzwingen!

Neu

Während Stadtfest! Nackter "Schamane" in Elbe versenkt?

2.524

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

50.572
Anzeige

Statt Pilzen: Scharfe Granaten aus Zweitem Weltkrieg gefunden

460

Mann masturbiert vor einparkender Frau

3.699

Tag24 sucht genau Dich!

47.820
Anzeige

An beliebtem Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

2.221

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

1.730

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

2.608

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.667
Anzeige

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

1.407

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

3.442

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

2.178

Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

4.852

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

3.429

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

2.784

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

2.879

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

3.624

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

235

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

1.914

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

1.843

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

3.676

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

3.674

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

16.529

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

3.794

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

657

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

2.852
Update

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

912

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

5.380

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

10.079

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

5.753

Rechtsextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

4.340

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

732

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

3.500

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

2.839

Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

4.836

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

13.494

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

1.689

Traurige Gewissheit: Vermisster Junge ist tot

4.518
Update

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

4.434

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

3.375

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

3.731

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

6.030

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

4.025

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

6.336

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

10.959

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

10.407

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.639

Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

27.887

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

4.078

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

957

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

2.136

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

1.451