Mann geht vor Freundin auf die Knie, doch dann passiert das riesige Missgeschick

Hawaii - Lauren und Chris lieben das Wasser. Die perfekte Welle zu treffen, ist ihre große Leidenschaft, die sie seit Jahren verbindet. Natürlich stammen beide aus dem Surferparadies schlechthin: Hawaii.

Lauren und Chris lieben sich und werden nun heiraten.
Lauren und Chris lieben sich und werden nun heiraten.  © Screenshot/Instagram/laurenoiye

Einst begann ihre große Liebesgeschichte am bekannten Queen's Beach in Waikiki. Dort stieg ihr erstes romantisches Date, hier sorgten die Schmetterlinge im Bauch für das erste große Kribbeln und hier findet nun ihre Beziehung ihren vorläufigen Höhepunkt.

Denn Chris kam auf eine grandiose Idee, um seiner Liebsten die Frage aller Fragen "Willst Du mich heiraten" zu stellen. Er lockte seine Lauren zu einem Surfausflug. Die ahnte natürlich nichts, denn weil beide diesen Sport lieben, stehen sie fast täglich auf dem Brett.

Beide waren gerade dabei, die Wellen voll und ganz auszunutzen, als Chris auf seinem Surfboard plötzlich auf die Knie ging (dafür braucht man jede Menge gute Balance) und aus einem Etui ein Verlobungsring strahlte.

Er rief seiner Lauren laut zu: "Ich liebe Dich, Möchtest Du meine Frau werden?". Und als die frohlockende, zukünftige Ehefrau ihr "Ja" ausrief, passierte ein riesiges Missgeschick: Chris ließ das Etui samt Ring ins Wasser fallen, wie Hawaiian News Now berichtet. Was für ein Schock für ihn und Lauren.

Doch der clevere Mann hatte vorgesorgt und so konnte er seine große Liebe sofort beruhigen: An ihrem Lieblingsstrand hatte er den "echten" Ring deponiert. Für den Antrag hatte er sich ein wohl nicht ganz echtes Duplikat besorgt.

Lauren hielt den Antrag zunächst für einen Scherz

Der Moment aller Momente: Doch dann fällt der Ring ins Wasser.
Der Moment aller Momente: Doch dann fällt der Ring ins Wasser.  © Screenshot/Instagram/laurenoiye/tommypierucki/aaro

Später gab Lauren zu, dass sie den Antrag zunächst für einen Scherz hielt. Doch wenig später wurde ihr klar, dass es ihr Freund wirklich ernst meint.

Sie ist überglücklich: "Ich bin außer mir vor Freude, dass ich den Rest meines Lebens mit dem Mann verbringen werde, den ich aus ganzem Herzen liebe. Er ist eine größere Feministin als ich, er bringt mich jeden Tag zum Lachen und er erinnert mich immer wieder daran, wie einfach und schön das Leben gerade ist", schrieb die nun Verlobte auf Instagram.

In einigen Posts drückt sie die große Liebe zu ihrem Schatz aus. "Ich bin so dankbar, dass ich diesen Stern gefunden haben, der die Frau liebt, die ich war, die ich bin. Du hast mir den Raum zum Wachsen gegeben. Und ich sehe und unterstütze Dein Wachstum und Deine Entwicklung als Mann jeden Tag und ich bin so dankbar, dass ich dich als Partner an meiner Seite gefunden habe", sagt sie.

In einem anderen Post macht sie klar, welch große Bedeutung das Meer für beide hat, dass das Wasser das sie verbindende Element ist.

Wann genau die Verlobten sich das "Ja-Wort" geben, ist nicht übermittelt, aber sicher wieder es eine romantische Hochzeit am Strand von Waikiki geben.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/laurenoiye/tommypierucki/aaro


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0