Löw vor dem Aus? Starke DFB-Elf kassiert gegen Frankreich nächste Pleite! Top Deutscher Reisebus brennt in der Schweiz vollständig aus 1.759 Waffenverbotszone auf Eisenbahn-Straße kommt im November 709 Frau in Auto hängt über Abgrund und droht abzustürzen 203 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.254 Anzeige
5.134

Brite ermordet Freund bestialisch und summt dabei Terminator-Musik

33 Jahre alter Brite Ian Robertson wegen brutalem Mord an Robert Sempey von Gericht in Liverpool verurteilt

Ein Mann aus Großbritannien hat einen alten Freund auf bestialische Weise ermordet. Die Brutalität der Tat macht fassungslos - sogar das Gericht.

Haydock (Großbritannien) - Ein Mann aus Großbritannien hat einen alten Freund auf bestialische Weise ermordet. Vor Gericht sorgte die Tat für Fassungslosigkeit. Vor allem eine Audioaufnahme belegt die unfassbare Brutalität.

Ian Robertson (r.) wurde des Mordes an Robert Sempey für schuldig befunden.
Ian Robertson (r.) wurde des Mordes an Robert Sempey für schuldig befunden.

So nahm Robertson seine schreckliche Tat selbst auf. Während er Robert Sempey brutal folterte und schließlich umbrachte, ist in der Aufnahme die Titelmelodie des Kino-Klassikers Terminator zu hören. Der 33-Jährige summte sie laut vor sich hin.

Besonders schockierend: Der neun Jahre alte Sohn des Mannes befand sich zur Tatzeit im Haus.

Mehrfach fragte Robertson sein Opfer: "Wie kannst du immer noch am Leben sein?" Dann stach er auf Sempey, der einst sein Freund war, erneut ein. Ob dieser noch seinen Kindern sagen wolle, "dass er sie liebt", wollte der Täter wissen. Die insgesamt zwölf Stiche in Brust, Hals und Bauch sorgten letztlich dafür, dass der 37-jährige Familienvater den aussichtslosen Kampf um sein Leben verlor.

Die Familie des Opfers brach während der Verhandlung in Liverpool mehrfach in Tränen aus, zu grausam waren Details und Aussagen. Die Audioaufnahme war jedoch nicht nochmals vorgespielt worden, da Richter Andrew Menary diese zuvor als "zu schockierend" eingeordnet hatte.

Es sei laut Menary jedoch möglich und aus seiner Sicht auch erwünscht, dass sich die Jury, die sich wohl in etwas mehr als zwei Dekaden mit einem Entlassungsantrag Robertsons befassen muss, diese zur Verfügung gestellt bekommt.

Wie das Liverpool Echo weiter berichtet, habe Robertson im Anschluss an seine Tat seinen Chef angeschrieben und diesen gefragt, ob er dabei helfen können, den Körper Sempeys zu begraben. Seine Freundin, Kirsty Jervis, war es jedoch, die ihm letztlich half, die eigene Wohnung zu säubern. Auf die Idee, die Polizei zu rufen, kam die 30 Jahre alte Britin nicht.

Das Gericht verurteilte den geständigen Robertson wegen Mordes zu einer Haftstrafe von mindestens 21 Jahren in einem Liverpooler Gefängnis. Helferin Jervis muss für zwei Jahre und acht Monate hinter Gitter.

Fotos: Merseyside Police

Schrecklicher Fund: Vermisster Mann wird tot aus Bach geborgen 1.400 Spionierte er für den IS? Mutmaßlicher Terrorist vor Gericht 118 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 8.333 Anzeige Das schönste Gesicht der Kölsch-Rocker BAP ist eine Dresdnerin 1.536 Nach wochenlangem Training: Soldaten aus Deutschland bewachen die Queen 206 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.432 Anzeige Star-Glanz in Dresden! Engel Kristen Stewart auf dem Weg nach Moritzburg 13.043 Das Baby ist da! Pippa Middleton ist jetzt Mama 5.295 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.252 Anzeige Morddrohungen an Baby Milan: So schlecht ging es den BTN-Stars Matze und Jenefer 1.909 PRAG endlich auf Tour! Wir haben sie getroffen 452 Kleinflugzeug brennt aus und stürzt ab: Zwei Insassen sterben 2.275 Forderung der Union: Länder sollen Kita-Geld auch wirklich an Kommunen weitergeben 978 Dieser europäische Meister will Usain Bolt unter Vertrag nehmen! 2.184
Prozess geplatzt: Verhandlung gegen Ex-Ehefrau von Schottdorf wird verschoben 89 Das ging schnell! Nach Twitter-Ausstieg meldet sich Hochstapler Postel zurück 1.120 Postbotin widerfährt schreckliches Unglück bei der Arbeit 653 Volle Breitseite! Ätzt Lilly Becker hier öffentlich gegen Ex Boris? 2.632
Unwetter in Südfrankreich fordern zwölf Tote 1.480 Auch Google sagt ab! Warum will keiner zum großen Scheich-Gipfel? 1.489 Ist er Mandy Capristos neuer Freund? 2.485 Statt Online-Pranger: AfD will Kummerkasten einrichten 718 Tierische Aktion: Polizei-Eskorte begleitet Schwan bei Spaziergang 118 Unter Tage von Maschinenteil getroffen: Bergarbeiter stirbt 2.386 Entscheidet hessische Landtagswahl über Zukunft von Angela Merkel? 1.793 Brutale Blutgrätsche gegen Sergio Ramos! England feiert Dier 4.463 "Ich war gestresst!" Pflegehelferin misshandelt Seniorin (75) und kassiert diese Strafe 2.211 Für mehr Güterverkehr: Bahn streicht Fahrten auf viel befahrener Strecke 1.715 GZSZ-Drama spitzt sich zu: Nimmt Luis sich das Leben? 3.350 Schrecklich: Mädchen (7) stürzt in heißen Teer! 6.476 Karriere-Aus für krebskranken Sohn? Michael Bublé packt aus! 1.605 Identifizierter Geiselnehmer vom Kölner Hauptbahnhof überlebt Not-OP 1.978 Auf der Flucht! Diese braune Kuh wird polizeilich gesucht 948 Unfassbar! Patienten müssen 18 Jahre auf Termin beim Arzt warten 3.155 Jetzt kritisiert Ministerpräsident Kretschmann Satire-Palmer! 689 Toter Iraker neben Landstraße: Polizei nimmt zwei Männer fest 3.016 Zur Geburt: AfD will Baby-Boxen mit Kuscheltier & Co. verschenken 2.494 22-Jähriger rastet aus und beißt Polizisten 250 Vermisster 25-Jähriger tot aus dem Riemer See geborgen 1.584 Schluss, aus, vorbei: Darum muss der Puppen-Puff schließen! 3.019 26-Jähriger stirbt im Krankenhaus nach Sturz von Bank 3.058 Deutschland-Konzerte von Conchita Wurst abgesagt! 3.834 Unfassbar, was dieser Mercedes-Fahrer alles geladen hat 4.014 Frau nach Sex-Unfall gelähmt: Jetzt verklagt sie die Bettenfirma 6.524 Wohnmobil explodiert an Tankstelle: Frau verletzt 9.522 Im Fall der Journalistin Tolu: Ehemann darf Türkei verlassen 382 Berliner Polizei-Präsidentin sagt Araber-Clans den Kampf an 722 Arzt soll Patienten mit Hepatitis C infiziert haben! 1.313 Update Flixbus-Unfall mit 22 Verletzten: Ist der Busfahrer der Schuldige? 5.828