HC Elbflorenz mit ganz wichtigem Erfolg gegen Lübeck trotz unnötiger Fehler!

Dresden - Big Points für den HC Elbflorenz! Gegen den VfL Lübeck-Schwartau gelang in einem über weite Strecken unspektakulären Spiel vor 2020 Zuschauern ein verdienter 28:24-Erfolg.

Julius Dierberg bejubelt einen seiner Treffer.
Julius Dierberg bejubelt einen seiner Treffer.  © Matthias Rietschel

Dresden hatte zunächst mit Startschwierigkeiten (4:6/10.), lag auch beim 5:7 (15.) noch mit minus zwei Toren hinten.

Aber dann schnürten Mindaugas Dumcius, Nils Gugisch und Julius Dierberg einen Dreierpack - 8:7 (18.), die erste Führung. Und mehr als ausgleichen konnte Lübeck von da an nicht mehr.

Der HCE lag meist vorn, der Pausenstand war 13:11. Es war so knapp, weil sich der Gastgeber zu viele leichte Fehler sowie Ungenauigkeiten geleistet- und sich unmittelbar vor der Pause in Überzahl ein völlig unnötiges Gegentor eingefangen hatte.

Stark war dagegen Torhüter Mario Huhnstock (am Ende neun Paraden) sowie die schnellen und erfolgreichen Konter nach Ballgewinnen vor allem über den wieselflinken Gugisch, der mit sechs Toren bester Werfer war.

Nach Wiederanpfiff hatte der HCE den Kontrahenten im Griff. Den Lübecker Angreifern fiel gegen die sattelfeste Dresdner Deckung kaum noch was ein, der VfL verzettelte sich in unnützen Einzelaktionen.

So lag der HCE zwar meist mit plus zwei vorn, den Sack frühzeitig zuzumachen gelang aber nicht. Erst als Sebastian Greß und Gabor Pulay - versenkte vier Siebenmeter eiskalt - mit einem Doppelpack auf 25:21 (56.) stellten, war Lübeck endgültig geschlagen.

"Gewonnen ja, es ist auch ein wichtiger Sieg" meinte Trainer Rico Göde, doch sein Lächeln war nur gequält. Grund? "Wir haben uns das Leben durch unnötige Fehler und selbst schwer gemacht, konnten uns lange nicht entscheidend absetzen."

Der HCE konnte am Ende einen wichtigen Erfolg mit den Fans feiern.
Der HCE konnte am Ende einen wichtigen Erfolg mit den Fans feiern.  © Matthias Rietschel

Mehr zum Thema Dresden Lokalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0