HC Elbflorenz holt Thümmler aus der 1. Liga! Trio soll für Furore sorgen

Dresden - Zweitligist HC Elbflorenz hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Dresdner holten sich mit Jonas Thümmler vom HC Erlangen Verstärkung aus der 1. Bundesliga.

Jonas Thümmler ließ sich hier im Trikot von Erlangen auch nicht von drei Göppinger Gegenspielern aufhalten.
Jonas Thümmler ließ sich hier im Trikot von Erlangen auch nicht von drei Göppinger Gegenspielern aufhalten.  © imago images/Eibner

Der 25-jährige gebürtige Berliner erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

"Wir sind froh, uns mit Jonas eine torgefährliche Verstärkung am Kreis gesichert zu haben. Mit Henning Quade, Philip Jungemann aus Dessau und nun Jonas Thümmler verfügen wir über drei unterschiedliche Typen auf dieser Position und sind damit für die kommende Saison gut aufgestellt", sagt Manager Karsten Wöhler.

Thümmler war im Winter 2014/15 von den Füchsen Berlin zum damaligen Zweitligisten HC Erlangen gewechselt und feierte mit den Franken den Aufstieg.

Nach nunmehr vier Jahren in Erlangen wechselt der 1,93 Meter große und 103 Kilo schwere Handballer an die Elbe.

Thümmler, dem mehrere Angebote aus der 1. und 2. Bundesliga vorlagen, erklärt: "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim HC Elbflorenz und will intensiv helfen, die gesteckten Ziele zu erreichen. In der Mannschaft steckt sehr viel Potenzial."

Willkommen in Dresden: HCE-Manager Karsten Wöhler (r.) mit Neuzugang Jonas Thümmler.
Willkommen in Dresden: HCE-Manager Karsten Wöhler (r.) mit Neuzugang Jonas Thümmler.  © PR/HC Elbflorenz

Mehr zum Thema Dresden Lokalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0