Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft Top Update Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail 12.812 Waldbrand mitten im Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! 375 Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 15.656 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.796 Anzeige
6.576

Heftige Krawalle! Jetzt räumt Frankreich das Asyllager in Calais

Die Räumung soll eine Woche lang dauern, ca. 1250 Polizisten sind im Einsatz: Der Widerstand der Flüchtlinge ist heftig! 
Viele der etwa 6500 Bewohner der Zelt- und Hüttenstadt wehren sich.
Viele der etwa 6500 Bewohner der Zelt- und Hüttenstadt wehren sich.

Calais - Mit einem beispiellosen Kraftakt räumt Frankreich von heute (Montag) an das große Flüchtlingslager in Calais. 

Vom "Dschungel" genannten Lager aus sollen die Migranten zu Aufnahmezentren in ganz Frankreich gebracht werden.

Viele der etwa 6500 Bewohner der Zelt- und Hüttenstadt wehren sich - sie sind auf dem Weg nach Großbritannien in der nordfranzösischen Hafenstadt am Ärmelkanal gestrandet. Die Räumung soll etwa eine Woche lang dauern, im Einsatz sind nach offiziellen Angaben rund 1250 Polizisten.

In der Nacht zum Montag kam es erneut zu Zusammenstößen zwischen Migranten und Sicherheitskräften. Bereits in der Nacht zuvor hatte es Ausschreitungen gegeben. Aus aus einer Gruppe von mehreren Dutzend Menschen flogen Steine auf Polizisten, die dann Tränengas einsetzten.

Selbst von Behördenseite wird eingeräumt, dass die Auflösung der Hütten- und Zeltstadt vor den Toren von Calais risikoreich ist. "Es wird am Montag sehr viele Menschen geben. Die Flüchtlinge denken, dass es nicht genug Platz gibt", sagte die Präfektin des Départements Pas-de-Calais, Fabienne Buccio, der Deutschen Presse-Agentur und anderen internationalen Medien.

Der Eindruck sei jedoch nicht richtig, denn 7500 Aufnahmeplätze stünden zur Verfügung.

Wer kein Recht auf Asyl hat, soll ausgewiesen werden.
Wer kein Recht auf Asyl hat, soll ausgewiesen werden.

Buccio sagte, die Flüchtlinge seien rechtzeitig informiert worden. Sie setzt darauf, dass sich die Menschen freiwillig in einer neu eingerichteten Halle bei der Einwanderungsbehörde melden. Sie könnten dann zwischen zwei Regionen in Frankreich wählen. "Wir werden diese Menschen aufnehmen", sagte sie.

Der Staat hatte aber bereits mehrfach deutlich gemacht, dass für eine menschenwürdige Unterbringung ein Asylantrag gestellt werden muss. Wer kein Recht auf Asyl hat, soll ausgewiesen werden.

Unter den Flüchtlingen gibt es laut Buccio einen Bewusstseinswandel, denn die Lage am Ärmelkanal habe sich in den vergangenen Jahren grundsätzlich geändert. "Die Grenze zu Großbritannien ist dicht. Es ist sehr gefährlich, Kurs auf das Vereinigte Königreich zu nehmen, einige Migranten haben ihr Leben dabei verloren."

Die Behörden stellen sich darauf ein, bereits am ersten Tag bis zu 3000 Menschen in Bussen von Calais aus in andere Orte zu bringen. 60 Busse seien im Einsatz, sagte Serge Szarzyncki, Leiter des Sozialdienstes vom Département. Auch an den folgenden Tagen seien Dutzende Busse im Einsatz.

Die Räumung soll etwa eine Woche lang dauern, im Einsatz sind nach offiziellen Angaben rund 1250 Polizisten.
Die Räumung soll etwa eine Woche lang dauern, im Einsatz sind nach offiziellen Angaben rund 1250 Polizisten.

Fotos: Imago

Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 5.196 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 612 Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 11.705 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 5.167 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.821 Anzeige Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 9.085 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 890
Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 14.002 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 2.164 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 817
"Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 879 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 1.913 Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 607 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 21.853 Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 5.947 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.627 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 3.161 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.440 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.157 Anzeige Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 62.244 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 8.609 So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 48.817 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 869 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 7.641 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 7.490 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 6.874 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 400 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 1.078 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.916 Schock beim HSV: Jetzt fällt auch noch Papadopoulos aus 480 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 221 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 85.613 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 8.648 Baukran-Mutprobe endet tödlich 6.257 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 3.656 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 61.982 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 9.525 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 4.147 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 11.894 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 2.393 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 7.095 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 629 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 2.254 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 196 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 4.923 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 407 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 260 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 16.731 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 34.884 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 553