Nach Hochhausbrand in London: Fünf weitere Häuser evakuiert

Neu

Schlagerstar Anna-Maria im Baby-Glück!

Neu

Heftiger Bergrutsch! 100 Verschüttete befürchtet

Neu

Schnaps, Frauen, Gitarre: Meine wilden Nächte mit Gunter Gabriel

Neu
3.468

Heftige Reaktionen auf "Pflicht-Homoehe" und "Schlitzaugen"-Rede

Öttinger ist bekannt für sein Englisch - nun vergriff er sich auch auf Deutsch! Der EU-Kommissar hat mit seiner Rede nicht nur Chinesen, Frauen und Homosexuelle gegen sich aufgebracht. Es regt sich Widerstand! 
EU-Kommissar Günther Oettinger (63, CDU) steht seit dem Wochenenden in harter Kritik.
EU-Kommissar Günther Oettinger (63, CDU) steht seit dem Wochenenden in harter Kritik.

Brüssel - Öttinger ist bekannt für sein Englisch - nun vergriff er sich auch auf Deutsch! Die Empörung über die abfälligen Äußerungen von EU-Kommissar Günther Oettinger zu Chinesen, Frauen und Homo-Ehe flaut auch nach seinem Rechtfertigungsversuch nicht ab. 

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (42, SPD) bezeichnete die Bemerkungen des CDU-Politikers als "rassistisch und homophob". Sie warf dem deutschen Kommissar überdies vor, dass er seine Äußerungen als "salopp" verteidigte: Oettinger "sollte sich ernsthaft mit seinen Statements auseinandersetzen und sie jetzt nicht kleinreden, sondern ernsthaft Position beziehen", sagte Schwesig der "Nordwest-Zeitung".

Am Sonntag wurde zudem bekannt, dass Oettinger es sich mit seiner Hamburger Rede auch mit Politikern in Belgien verscherzt hat. Anlass sind Bemerkungen über die belgische Region Wallonie, deren Verhandlungen mit der Föderalregierung die Unterzeichnung des europäisch-kanadischen Handelspakts Ceta verzögert hatten. 

Oettinger sagte nach Angaben eines bei der Rede Anwesenden, die Region werde von "Kommunisten" geführt, die ganz Europa blockierten, was nicht akzeptabel sei.

Chef der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch (58)
Chef der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch (58)

Frank Compernolle, der die Wallonie und Brüssel in Wirtschaftsfragen in Hamburg vertritt, bestätigte die Aussagen, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga am Sonntag meldete. Er war Zuhörer bei der Veranstaltung des Unternehmerverbands in Hamburg, bei der Oettinger sprach.

Frederic Masquelin, Sprecher des wallonischen Regierungschefs Paul Magnette, sagte Belga: "Wenn alles, was berichtet wird, sich als wahr herausstellt, handelt es sich um skandalöse Äußerungen, die von völliger Verachtung zeugen für unsere Region, ihre gewählten Vertreter, ihre Bürger und die Zivilgesellschaft, die sich mobilisiert hat."

Er hoffe, dass die EU-Kommission Oettinger das nicht durchgehen lasse.

Für den Chef der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch (58), ist Oettinger in seinem Amt nicht mehr tragbar: "Es ist peinlich, dass ein solcher Rassist und Sexist EU-Kommissar für Deutschland ist", sagte er der NWZ.

Bartsch rief Bundeskanzlerin Angela Merkel (62, CDU) auf: "Frau Merkel, ziehen Sie diesen Mann zurück."

In seiner Rede hatte Oettinger Chinesen als "Schlitzaugen" bezeichnet, sprach von einer vermeintlichen "Pflicht-Homoehe" und ließ durchblicken, dass er glaubt, Frauen könnten ohne Quotenregelung keine Spitzenpositionen erreichen.

Später spielte er die Aussagen herunter. Seine Worte über "Schlitzaugen" seien eine "saloppe Äußerung" gewesen, sagte er der Zeitung "Die Welt". Er habe nur auf die wachsende Konkurrenz durch Länder wie China oder Südkorea hinweisen wollen. Über die Homo-Ehe habe er nur gesprochen, weil sie eines der Themen in der öffentlichen Debatte sei. Diese habe er um das Thema Wettbewerbsfähigkeit ergänzen wollen.

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt nannte Oettingers Wortwahl "mehr als befremdlich". Seine Rechtfertigung, er habe ein Signal gegen Selbstzufriedenheit senden wollen, damit die EU besser auf Krisen vorbereitet sei, klinge "reichlich absurd", sagte sie der "Passauer Neuen Presse". Linken-Fraktionsvorstandsmitglied Jan Korte sagte: "Oettinger scheint in seinem spießig-reaktionären Weltbild gefangen. Wer so drauf ist, ist als EU Kommissar völlig ungeeignet. Sein Humor ist einfach nur plump und unangebracht."

Oettinger, bisher zuständig für Digitalwirtschaft, soll nach dem Abgang einer Kollegin den Posten des EU-Haushaltskommissars übernehmen.

Fotos: Imago

Stress auf Mallorca! Sarah Joelle verliert Job in Auswanderer-Club

Neu

Darauf müsst Ihr bei einer Rettungsgasse achten!

Neu

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

22.692
Anzeige

Kohls Sohn will nicht zur Beerdigung seines Vaters gehen

5.002

100 Teilnehmer bei Friedensmarsch der Muslime in Berlin

765

Zwei Schwerverletzte bei Brand in Hotelsauna

1.970

Chlamydien in den Augen! So krank kann ein Freibad-Besuch machen

4.738

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

11.978
Anzeige

OMG! Dr. Oetker verkauft jetzt allen Ernstes eine Chips-Pizza

2.156

Mann donnert mit 75 km/h durch die 30er Zone und hat eine unfassbare Ausrede

6.887

Gefährliche Manipulation? Lok springt aus den Gleisen

1.338

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.433
Anzeige

Aus Eifersucht! Mann sticht auf Rügen 20 Mal auf seine Frau ein, sie stirbt

3.793

Mindestens 28 Tote bei drei Bombenanschlägen in Pakistan

374

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

39.635
Anzeige

Brandgefahr? Diese Ikea-Schüssel wird so heiß, dass man darin braten könnte

2.704

Sex-Kannibale will im Knast Mörder heiraten!

5.353

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

5.774
Anzeige

Hunderte stellen sich gegen Anti-Israel-Demo

458

Eintracht Frankfurt hat einen neuen Hauptsponsor

298

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.332
Anzeige

Sexclub-Brand mit drei Toten: Verdächtiger sitzt schon im Knast

2.008

Dieser Drängler hat sich den Falschen ausgesucht!

24.626

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.158
Anzeige

Ist das der dümmste Einbrecher aller Zeiten?

2.103

Ausgebrannter Lkw fängt während des Abschleppens erneut Feuer

293

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

8.053
Anzeige

Tragisches Unglück oder Mord? Zwei Leichen nach Familiendrama

1.723

Mensch oder Lamm? Merkwürdiges Wesen sorgt für Angst und Schrecken

14.651

Typ hackt sich in REWE-System ein und macht das hier!

11.485

Ahnungslose Familie lebt tagelang mit dem Tod zusammen

19.536

Das Auto war ein Wrack: 19-Jähriger lebensgefährlich verletzt

185

Passagier überträgt Hubschrauberabsturz live auf Facebook

4.304

Mitarbeiter erspart Chef mit Idee Millionen: Der Dank dafür ist lächerlich

12.061

2400 Menschen übernachten auf Berliner Flughäfen

4.137

Über 20 Jahre Verspätung: Bundestag ändert Schwulengesetz und tritt nach

2.133

Linksradikale drohen mit Terror! Sichert ein Kriegsschiff der Bundesmarine den G20-Gipfel ab?

3.395

Horror! Passanten finden abgetrennten Finger

2.631

Frau sperrt Freund nackt auf dem Dachgeschoss aus

2.593

Drama im Garten: Mädchen (4) stirbt, weil sich Schaukel um den Hals wickelt

10.242

Weil sie Angestellte wie Sklaven behandelten: Acht Prinzessinnen verurteilt

3.543

Mann fragt 19-Jährige mitten auf der Straße, ob sie ihm den Hoden abtrennen

11.292

Frau wird von Zug erfasst und überlebt das Unglück

250

Darum kommen diese Jungs im Rock zur Schule

2.418

Jetzt ist klar, was das Feuer im Londoner Hochhaus auslöste

18.576

Reizgas-Attacke auf Jobcenter: Elf Verletzte

2.133

Dieser Mann lebt wie Robinson Crusoe auf einer einsamen Insel

3.911

Mit wem urlaubt Elyas M'Barek denn da auf Mykonos?

2.932

Diese Frauen bekommen nur einen Job, wenn sie viele Likes haben

2.612

Jetzt erst aufgedeckt! Er rettete 10.000 Juden zur Nazi-Zeit das Leben

3.709

"Das ist der Horror": Anwohner haben Angst vor männlichen Flüchtlingen

20.331

Das ist der erste Shop der Welt, in dem Ihr mit Likes zahlen könnt

986

Nach 40 Jahren: Frau findet ihren Vater durch ein verlorenes Portemonnaie wieder

3.456

Eltern aufgepasst! Dieser Kindersitz wird zurückgerufen

6.577

Antiterror-Einheit bei bundesweiter Großrazzia gegen Rechtsextremismus

3.980
Update