Heftiger Crash auf der Kieler Straße: Fünf Menschen landen im Krankenhaus

Altona-Nord - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der viel befahrenen Kieler Straße in Hamburg-Altona wurden fünf Personen am Samstagnachmittag leicht verletzt.

Über eine Stunde blockierten die verunfallten Fahrzeuge eine Hauptverkehrsader in Hamburg-Altona.
Über eine Stunde blockierten die verunfallten Fahrzeuge eine Hauptverkehrsader in Hamburg-Altona.  © Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Nach ersten Angaben der Polizei soll ein schwarzer Audi aus bisher ungeklärter Ursache gegen 14 Uhr auf der Kieler Straße stadtauswärts fahrend in den Gegenverkehr geraten sein. Dabei krachte er mit zwei Fahrzeugen zusammen, wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte.

Ein VW Touran, der Wagen eines Pizza-Lieferdienstes und ein weiterer Kleinwagen wurden in den Unfall verwickelt. An dem Crash waren also mindestens vier Wagen beteiligt.

Alle fünf Insassen der Fahrzeuge mussten mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Für die Unfallaufnahme wurde die Kieler Straße stadteinwärts über eine Stunde komplett gesperrt und stadtauswärts auf eine Spur verengt werden. Inzwischen ist die Sperrung laut Polizei aufgehoben.

Der Unfall hat an allen beteiligten Fahrzeugen heftige Spuren hinterlassen.
Der Unfall hat an allen beteiligten Fahrzeugen heftige Spuren hinterlassen.  © JOTO

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0