Horrorcrash! Frau stirbt bei heftigem Unfall in Thüringen

Als Unfallursache gilt ein missglückter Überholvorgang.
Als Unfallursache gilt ein missglückter Überholvorgang.  © Matthias Gränzdörfer

Sömmerda - Ein heftiger Crash ereignete sich am Donnerstagnachmittag bei Sömmerda. Eine Frau wurde dabei tödlich verletzt.

Gegen 13.30 Uhr soll sich der Unfall zwischen Sömmerda und Tunzenhausen ereignet haben. Dabei stießen nach ersten Informationen zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Der Unfall war so heftig, dass die Pkw 30 Meter weiter auseinander schleuderten und im Straßengraben landeten.

Nach Polizeiangaben starb eine Frau noch in ihrem Fahrzeug. Mindestens eine weitere Person wurde schwerst verletzt. Eine Frau die den Unfall gesehen hatte stehe unter Schock.

Die Straße ist derzeit vollgesperrt. Nach Polizeiangaben geschah der Unfall während eines Überholvorganges.

Update 16.30 Uhr: Wie die Polizei nun mitteilte, habe ein 55-Jähriger versucht mehrere Fahrzeuge zu überholen. Dabei krachte er frontal in das Fahrzeug einer 61-Jährigen. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Frau verstarb noch im Fahrzeugwrack.
Die Frau verstarb noch im Fahrzeugwrack.  © Matthias Gränzdörfer
Die Fahrzeuge schleuderten in den Straßengraben.
Die Fahrzeuge schleuderten in den Straßengraben.  © Matthias Gränzdörfer

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0