Heftiger Frontal-Crash bei Perleberg: Fahrerin verletzt sich schwer!

Perleberg - Am Sonntagnachmittag ereignete sich zwischen Perleberg und Groß Buchholz (Brandenburg) ein äußerst schwerer Verkehrsunfall.

Das völlig demolierte Auto wurde nach dem Unfall abgeschleppt.
Das völlig demolierte Auto wurde nach dem Unfall abgeschleppt.  © Julian Stähle

Ein Auto fuhr auf der Landesstraße 10 und kam aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab. Anschließend endete die Horror-Fahrt mit dem harten Frontal-Crash gegen einen Baum.

Die Fahrerin verletzte sich bei diesem Unfall schwer, sodass der anrückende Rettungsdienst sie schnellstmöglich ins Krankenhaus brachte.

Leute der Freiwilligen Feuerwehr aus Perleberg sperrten die Landesstraße in beide Richtungen umgehend, befreiten die Fahrbahn von den abgeplatzten Teilen des Wagens und stellten den Brandschutz sicher.

Berlin: Berlin lockert Corona-Maskenpflicht: Was jetzt wieder erlaubt ist und was weiter nicht
Berlin Berlin lockert Corona-Maskenpflicht: Was jetzt wieder erlaubt ist und was weiter nicht

Die Auto-Batterien waren zu diesem Zeitpunkt bereits abgeklemmt. Danach wurde das völlig demolierte Auto abgeschleppt - womöglich wirtschaftlicher Totalschaden!

Nach etwa einer Stunde wurde der Einsatz von der Feuerwehr beendet, und die Sperrung konnte aufgehoben werden.

Nun ermittelt die Polizei zur genauen Unfallursache. Die Schadenshöhe des Autos war am Sonntag noch unklar.

Die Fahrerin musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.
Die Fahrerin musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.  © Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Unfall: