Raubüberfall in Getränke-Center! Mann bedroht 19-Jährigen mit Beil und flüchtet

Bremen - Ein mit einem Beil bewaffneter Mann überfiel am Mittwochabend einen Getränkemarkt und erbeutete Geld von einem Teenager, der dort gerade an der Kasse arbeitete.

Getränkemarkt (Symbolbild)
Getränkemarkt (Symbolbild)  © 123RF

Am frühen Abend stürmte der maskierte Unbekannte in den Getränkemarkt in der Hermann-Fortmann-Straße im Bremer Stadtteil Vegesack.

Er bedrohte den 19 Jahre alten Angestellten des Shops mit einem Beil und forderte die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse von dem jungen Erwachsenen.

Dann griff der Räuber ungeniert in die Kasse, nahm sich diverse Geldscheine und rannte in Richtung Ausgang, um zu flüchten.

Da sich die Tür am Ausgang des Ladens aber anscheinend nicht schnell genug öffnete, schlug er diese kurzerhand mit dem Beil ein. Ein engagierter Kunde verfolgte dem flüchtenden Mann noch, verlor ihn aber im Wohnquartier "Grohner Dühne" aus den Augen.

Die Polizei fragt: Wer hat Mittwochabend in der Hermann-Fortmann-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht? Der Räuber war komplett in Schwarz gekleidet, trug unter seiner Jacke einen hellen Kapuzenpullover und tarnte sein Gesicht mit einem Schal.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Bremer Telefonnumer 0421-3623888 entgegen.

Räuber mit Beil (Symbolbild)
Räuber mit Beil (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Hamburg Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0