Heftiger Crash auf A3: Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt

Köln – Auf der A3 Richtung Frankfurt hat es am Montagmittag einen schweren Unfall gegeben.

Der Autotransporter wurde bei dem Aufprall stark beschädigt.
Der Autotransporter wurde bei dem Aufprall stark beschädigt.  © Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Zwischen dem Dreieck Heumar und dem Kreuz Köln Ost ist ein Autotransporter auf einen Lkw aufgefahren.

Durch die Wucht des Aufpralls stellte sich der Autotransporter quer.

Der Fahrer (55) wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden.

Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Den 52-jährigen Fahrer des zweiten Lkw und seinen 34-jährigen Beifahrer wurden nur leicht verletzt. Beide wurden vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus gefahren.

Die Bergungsarbeiten dauern an. Nach dem schweren Unfall staut sich der Verkehr aktuell auf einer Länge von circa 14 Kilometern. Im Moment ist nur ein Fahrstreifen frei.

Titelfoto: Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0