Leiche aus dem Neckar geborgen: Handelt es sich um den vermissten Hubertus K.?

Heidelberg - Leiche aus Fluss geangelt! Rettungskräfte haben am Mittwochnachmittag in Heidelberg eine tote männliche Person aus dem Neckar gezogen.

Der tote Student Hubertus K. aus München.
Der tote Student Hubertus K. aus München.

Wie die Polizei am Mittwochabend bekannt gab, handelt es sich dabei aller Wahrscheinlichkeit nach um den vermissten Münchner Studenten Hubertus K..

Ein Passant hatte den leblosen Körper zunächst im Neckar entdeckt.

Vor 17 Tagen ist der 23-jährige Hubertus nach einer Party-Nacht in Heidelberg verschwunden. Der Verbindungsstudent besuchte dort Freunde. (TAG24 berichtete)

Zuletzt wurde er beim Verlassen eines Verbindungshauses gesehen.

Ein Kollege des Studenten soll übrigens in derselben Nacht auf dem Weg zum Bahnhof völlig betrunken im Freien eingeschlafen sein. Am nächsten Morgen fehlte ihm sein Geldbeutel.

Hubertus soll ebenfalls Alkohol getrunken haben. Allerdings hieß es, dass er trotzdem noch Orientierung gehabt haben soll. (TAG24 berichtete)

Für die Angehörigen wäre es nun nach tagelangem Hoffen die traurige Gewissheit, sollte es sich beim Toten wirklich um Hubertus K. handeln.

Die Polizei Heidelberg ermittelt weiter. Die Umstände, wie der gefundene Mann ums Leben gekommen ist, sind aktuell noch völlig offen.

Mit dem Polizeiboot waren die Beamten auf der Suche nach dem vermissten Studenten. (Archivbild)
Mit dem Polizeiboot waren die Beamten auf der Suche nach dem vermissten Studenten. (Archivbild)  © pr-video/René Priebe

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0