Neuwahlen für Angela Merkel kein Thema
Top
Amazon-Streik anlässlich des "Black Friday" geht noch bis Samstagabend
Neu
Frau entwickelt tiefen Hass gegen Ex und soll deshalb Mord-Plan geschmiedet haben
Neu
Vermisster Jugendlicher als Ladendieb unterwegs
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.639
Anzeige
50.856

Heidenau: SPD stellt gelöschtes Nazivideo ins Netz

Heidenau - Nach den schweren Ausschreitungen und Angriffen in Heidenau am Sonnabend ist im Internet ein schockierendes Gewaltvideo aufgetaucht: Darin schlugen Rechte auf einen Polizisten ein. Nachdem das brisante Video kurze Zeit später nicht mehr verfügbar war, hat nun die SPD das Video hochgeladen. Ziel: Die Täter offen zeigen!
Nazivideo von Heidenau: Hennig Homann (35, SPD) stellt Strafanzeige gegen Unbekannt.
Nazivideo von Heidenau: Hennig Homann (35, SPD) stellt Strafanzeige gegen Unbekannt.

Heidenau - Nach den schweren Ausschreitungen und Angriffen in Heidenau am Sonnabend ist im Internet ein schockierendes Gewaltvideo aufgetaucht: Darin schlugen Rechte auf einen Polizisten ein. Nachdem das brisante Video kurze Zeit später nicht mehr verfügbar war, hat nun die SPD das Video veröffentlicht.

Ein User mit dem Namen „xsbilly“ hatte am 23.08.2015 auf Youtube ein Video mit dem Titel „Heidenau ausschreitungen und randale 22.8.15“ hochgeladen. Unklar ist derzeit, ob dieser Nutzer das Video selbst aufgenommen hat.

Inhalt: Verstörende Bilder von randalierenden Neonazis, die u.a. zwei Polizisten angreifen, schwere Sachbeschädigungen begehen und rechte Sprechchöre skandieren.

Besonders brisant: In dem Video sind die rechtsextremen Straftäter klar zu erkennen. Nachdem Medien und auch MOPO24 das Video gezeigt hatten, wurde es am Sonntagnachmittag wieder von Youtube entfernt.

Ein User mit dem Namen „xsbilly“ hat am 23.08.2015 auf dem Internetportal Youtube ein Video mit dem Titel „Heidenau ausschreitungen und randale 22.8.15“ hochgeladen.
Ein User mit dem Namen „xsbilly“ hat am 23.08.2015 auf dem Internetportal Youtube ein Video mit dem Titel „Heidenau ausschreitungen und randale 22.8.15“ hochgeladen.

Wollten sich die Täter selbst damit schützen? Die SPD hat reagiert, lud das Tätervideo selbst hoch.

Henning Homann (35), stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, hatte sich das Nazivideo gesichert, es aus dem Netz runtergeladen. Als es nicht mehr öffentlich zugänglich war, reagierte er:

"Um Beweise zu sichern und eine konsequente Strafverfolgung zu ermöglichen, habe ich das Video gesichert, Anzeige erstattet und das Video wieder ins Internet gestellt", so Homann.

"Wenn offenbar Rechtsextreme sich im Internet mit selbstgedrehten Videos für Ihre Straftaten rühmen, ist das erschreckend. Wenn sie damit ungewollt die Ermittlungsarbeiten der Polizei unterstützen könnten, sollte wir diese Chance wahrnehmen."

Das Video ist nun auf dem Youtube-Kanal der SPD-Fraktion verfügbar. Ca. 50.000 Menschen haben sich das Video innerhalb kürzester Zeit bereits angesehen. Homann hat Strafanzeige gegen unbekannt bei der Polizei gestellt.

Fotos: Holm Helis, youtube.com

Von Schüler gefilmt: Lehrerin schnupft Drogen mitten im Klassenzimmer
Neu
Tragödie! Familienvater gewinnt Kampf gegen Krebs und stürzt dann in den Tod
Neu
Sexualtäter will sich an gleich zwei Frauen vergehen
Neu
Angler harren fünf Tage auf Autodach aus, das ist der Grund
Neu
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
93.008
Anzeige
Das war's für Lindner! FDP sucht neuen NRW-Vorsitzenden
Neu
Frau bringt mysteriösen Brief auf die Wache, plötzlich ist allen schwindelig
Neu
Grausamer Fund! Mann liegt mehrere Jahre tot in seiner Wohnung
Neu
Promille-Politiker tritt nach Alkohol am Steuer zurück
Neu
Paddy Kelly setzt sich als Bettelmönch für Mülltrennung ein
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
1.558
Anzeige
Was macht DSDS-Paradiesvogel Daniel Küblböck eigentlich heute?
Neu
Tödliche Prügelattacke auf KSC-Fan: Es soll ein Bundeswehrsoldat gewesen sein!
Neu
Erst Mahnmal der Schande, jetzt Flyeraktion: Wird Björn Höcke gejagt?
Neu
Tiger rennt durch Paris und wird dann erschossen
Neu
Vor Justin Bieber: YouTube-Star Katja Krasavice erobert mit "Doggy" die Chartspitze
Neu
62-Jähriger will in Offenbach wenden und versinkt mit seinem Auto im Main
Neu
Drogerie-Insolvenz: Muss Schlecker ins Gefängnis?
Neu
Muslima wird mit Handy am Steuer erwischt, ihre Ausrede ist unglaublich!
3.130
Vorsicht! Diese Keime können Krebs auslösen
1.235
"Ehrlich Brothers" wollen jetzt auch am Herd verzaubern
210
Mysteriöser Fund: Tote Frau und zwei verletzte Männer in Wohnhaus entdeckt
1.317
Tausende Liter Öl in den Neckar geflossen
409
Fiechtner verlässt die AfD und Meuthen tritt nach
940
Update
Drei Verletzte bei schwerem Frontal-Crash
1.336
Traurige Gewissheit: Frau von Schlager-Star Andreas Martin ist tot
3.019
21-Jähriger will Geld abheben, plötzlich passiert etwas Unfassbares
7.871
Nach Crystal-Skandal: Großes Schweigen bei Kraftklub
2.119
Besoffene Polizisten im Dienstwagen unterwegs
2.519
Zwei Männer streiten sich an Oxford Circus in London und lösen Massenpanik aus
436
Grausam! Einbrecher töten fünf Dackelwelpen
1.279
Elf Tote und 21 Verletzte bei Hotelbrand
691
Bundespolizist schießt Mann am Hauptbahnhof an
4.175
Update
14-Jähriger radelt im Suff über die Autobahn
1.267
Weihnachtsmarkt setzt auf bunte Sperren bei der Terrorabwehr
2.109
Gutachter weiter krank: "Horror-Haus"-Prozess fällt aus
399
Er hatte keine Chance: Fußgänger stirbt nach tragischem Verkehrsunfall
6.545
Darum leidet Deine Psyche unter zu viel Weihnachtsmusik
918
Möchtegern-Krieger wollen Musikvideo drehen: Polizei sichert ihre AK47
518
Panik in London! Berichte von Schüssen am Oxford Circus
6.049
Update
235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
3.156
AfD überrascht im Bundestag mit völlig anderem Verhalten als erwartet
40.511
Darum stand auf einmal ein Klavier in der Fußgängerzone
141
Mutter getötet: Jetzt muss der Sohn in die Psychiatrie
3.749
Nacktes Paar hat Sex während der Autofahrt: Unfassbar, wer hinten saß!
25.083
Ex-Bundesliga-Star Ailton: Nur einer ist besser als Timo Werner
3.821
Kriminalitätsanstieg! Polizei-Kontrollen an Flüchtlingszentrum werden verstärkt
4.290
Einfach traurig: Kleiner Braunbär musste sterben
555
Zu wenig Polizeischutz? Morddrohungen gegen Anti-Höcke-Aktivisten
4.036
Mann köpft Welpen der Freundin und geht auf sie los!
3.039
Beim Spazierengehen im Wald auf grausigen Fund gestoßen
10.379
Versuchte Tötung in Alt-Sachsenhausen: 5000 Euro für Hinweise
496
Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen
369
Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn
4.635