Geiles Turnier, Jungs! Deutschland holt Olympia-Silber im Eishockey
Top
Stellt Merkel ihren schärfsten Kritiker mit Minister-Posten ruhig?
Top
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
Top
Audi-Fahrerin rast in Unfallstelle: Zwei Ersthelfer sterben!
Top
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.081
Anzeige
50.864

Heidenau: SPD stellt gelöschtes Nazivideo ins Netz

Heidenau - Nach den schweren Ausschreitungen und Angriffen in Heidenau am Sonnabend ist im Internet ein schockierendes Gewaltvideo aufgetaucht: Darin schlugen Rechte auf einen Polizisten ein. Nachdem das brisante Video kurze Zeit später nicht mehr verfügbar war, hat nun die SPD das Video hochgeladen. Ziel: Die Täter offen zeigen!
Nazivideo von Heidenau: Hennig Homann (35, SPD) stellt Strafanzeige gegen Unbekannt.
Nazivideo von Heidenau: Hennig Homann (35, SPD) stellt Strafanzeige gegen Unbekannt.

Heidenau - Nach den schweren Ausschreitungen und Angriffen in Heidenau am Sonnabend ist im Internet ein schockierendes Gewaltvideo aufgetaucht: Darin schlugen Rechte auf einen Polizisten ein. Nachdem das brisante Video kurze Zeit später nicht mehr verfügbar war, hat nun die SPD das Video veröffentlicht.

Ein User mit dem Namen „xsbilly“ hatte am 23.08.2015 auf Youtube ein Video mit dem Titel „Heidenau ausschreitungen und randale 22.8.15“ hochgeladen. Unklar ist derzeit, ob dieser Nutzer das Video selbst aufgenommen hat.

Inhalt: Verstörende Bilder von randalierenden Neonazis, die u.a. zwei Polizisten angreifen, schwere Sachbeschädigungen begehen und rechte Sprechchöre skandieren.

Besonders brisant: In dem Video sind die rechtsextremen Straftäter klar zu erkennen. Nachdem Medien und auch MOPO24 das Video gezeigt hatten, wurde es am Sonntagnachmittag wieder von Youtube entfernt.

Ein User mit dem Namen „xsbilly“ hat am 23.08.2015 auf dem Internetportal Youtube ein Video mit dem Titel „Heidenau ausschreitungen und randale 22.8.15“ hochgeladen.
Ein User mit dem Namen „xsbilly“ hat am 23.08.2015 auf dem Internetportal Youtube ein Video mit dem Titel „Heidenau ausschreitungen und randale 22.8.15“ hochgeladen.

Wollten sich die Täter selbst damit schützen? Die SPD hat reagiert, lud das Tätervideo selbst hoch.

Henning Homann (35), stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, hatte sich das Nazivideo gesichert, es aus dem Netz runtergeladen. Als es nicht mehr öffentlich zugänglich war, reagierte er:

"Um Beweise zu sichern und eine konsequente Strafverfolgung zu ermöglichen, habe ich das Video gesichert, Anzeige erstattet und das Video wieder ins Internet gestellt", so Homann.

"Wenn offenbar Rechtsextreme sich im Internet mit selbstgedrehten Videos für Ihre Straftaten rühmen, ist das erschreckend. Wenn sie damit ungewollt die Ermittlungsarbeiten der Polizei unterstützen könnten, sollte wir diese Chance wahrnehmen."

Das Video ist nun auf dem Youtube-Kanal der SPD-Fraktion verfügbar. Ca. 50.000 Menschen haben sich das Video innerhalb kürzester Zeit bereits angesehen. Homann hat Strafanzeige gegen unbekannt bei der Polizei gestellt.

Fotos: Holm Helis, youtube.com

Sie ist die schönste Frau Deutschlands!
Top
Touristen von Polizei entführt und an Mafia ausgeliefert
Neu
Hunderte gehen mit Kissen aufeinander los! Aber warum?
Neu
Rentner will mit Ziegelsteinen jungen Afrikanern helfen
Neu
Seine Herrin verlangt es: Familienvater trägt immer Keuschheitsgürtel
Neu
Pumuckl in Berlin? Nein, es ist Mega-Star Ed Sheeran bei der Berlinale!
Neu
Kirche will Mieterin mit miesen Tricks aus Wohnung werfen
Neu
Randale und Diebstahl: Öffentliche Party eskaliert
Neu
Gold & Geld weg! Räuber sprengen Tresor bei Edelmetall-Händler
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.718
Anzeige
Forscher wollen wissen, wie Mensch zu Hitlers Zeit sprachen
Neu
Erster Deutscher gibt Kommandos auf der Internationalen Raumstation
Neu
Überraschung! Gangster-Rapper outet sich
Neu
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
1.172
Aus Spiel wurde Ernst: Peer Kusmagks Hände übel zugerichtet
3.256
Minus 22 Grad: Nirgendwo in Deutschland ist es so kalt wie hier
11.895
Großeinsatz: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!
2.576
Update
"Abora Science Center": Interaktive Ausstellung im Schloss Hoheneck
223
Holen sich die deutschen Eishockey-Cracks jetzt das Olympia-Gold?
892
Franz, Du bist der Größte! Bobpilot Friedrich rast zum Doppel-Olympiasieg
2.288
Merkel: Umstrittener Politiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
1.662
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
7.743
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
2.420
Skandalfilm räumt bei der Berlinale ab
2.501
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
1.945
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
11.850
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
746
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
4.952
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
1.869
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
3.419
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
3.985
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
2.800
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
548
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
113
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
2.348
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
2.431
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
6.195
Update
Nach Drohungen: AfD-Prominenz muss Treffen absagen
2.933
Sexy Emily Ratajkowski ist vom Markt
1.345
"Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden
1.400
Dresden ist besser bestückt: In dieser Statistik ist Leipzig nur unteres Mittelmaß
3.116
Frau sticht sich die Augen aus, um nicht in die Hölle zu kommen
4.827
Schlimmes Geständnis: Das mag der "Ladykracher"-Star überhaupt nicht an Köln
4.166
Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!
5.020
Von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift: Frau stirbt!
283
Bundesregierung lockert Lärmschutz zur Fußball-WM
577
Wir mögen's heiß! Gia Genevieve ist die neue Marilyn Monroe
1.735
Anzeige und offener Brief gegen den Pinneberger Vielehen-Syrer
21.973
Glückliches Wiedersehen: Rapunzel kann endlich wieder heim
1.298