Heidi Klum lässt die Hosen runter und bekommt einen Shitstorm dafür

Ungewöhnliche Outfits gehören für Heidi Klum ja zum guten Ton. Doch dass sie die Hosen ganz herunterlässt, ist eher ungewöhnlich.
Ungewöhnliche Outfits gehören für Heidi Klum ja zum guten Ton. Doch dass sie die Hosen ganz herunterlässt, ist eher ungewöhnlich.

Netz - Heidi Klum ist inzwischen 43 Jahre alt und noch immer wird die Model-Mama von GNTM nicht müde, TV-Shows zu moderieren und öffentlich gewagte Auftritte hinzulegen. Doch was hat sie sich eigentlich bei ihrem letzten Instagram-Schnappschuss gedacht?

Die Szene sieht ganz nach Urlaub aus. Sie liegt auf einer Liege, die sich auf einem riesigen Balkon befindet. Strand und Palmen im Hintergrund, ihre langen Arme hat Heidi gemütlich im Nacken ausgestreckt.

Allerdings hat das Bild auch etwas sehr Mysteriöses. Denn die Hose hat Frau Klum komplett bis zu den Schuhen heruntergezogen. Und dass, obwohl sie ihr Top, den hautfarbenen Slip und die Schuhe noch anbehält.

Aus ihrem Kommentar: "Chillin" samt verschmitzt lachendem Smiley wird man auch nicht schlauer.

Die Fans sehen es mit gemischten Gefühlen: "wieso chillt man mit heruntergelassene(n) hose?? sehr strange", "OKAAAY!!! Ist das jetzt Mode????", möchte ein anderer Follower wissen. Eine junge Frau empfindet es sogar als "peinlich für ihre Kinder". Klar gibt es aber auch Verehrer, die sich daran erfreuen. "Oh Wowzer", "Die Frau schaut top aus, neidisch?", werfen diese den Hatern vor.

Es bleibt unklar, was sich Heidi bei ihrem Foto gedacht hat.

Wollte sie ihre Model-Beine in der Sonne bräunen, hätte sie sich ruhig die Zeit nehmen können, um sich Hose und Schuhe komplett vom Körper zu streifen. Dann wäre die Zahl der Bewunderer eines solchen Urlaubsfotos wohl noch höher gewesen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0