Heidi Klum lässt ihre Brüste für Tom wackeln

Los Angeles - Es ist jetzt wirklich nichts Neues, dass Heidi Klum ihre Fans regelmäßig mit Fotos oder Videos versorgt, die echt heiß sind. Aber so offensichtlich, wie in ihrer letzten Insta-Story, hat die 45-Jährige ihren Busen wohl noch nie präsentiert.

In ihrer Insta-Story lässt Heidi Klum ihren Busen wackeln.
In ihrer Insta-Story lässt Heidi Klum ihren Busen wackeln.  © Instagram Story /Heidi Klum

In dem kurzen Clip, den die Modelmama vor einigen Stunden auf Instagram veröffentlichte, liegt der Fokus tatsächlich nur auf ihren Brüsten - die sie übrigens liebevoll Hans und Franz benannt hat.

In der Insta-Story sieht man Heidi wahrscheinlich auf einem Laufband schwitzen - das man allerdings nur vermuten kann, da sie, wie schon erwähnt, ausschließlich ihre Oberweite gefilmt hat.

Und die wackelt im Sport-BH beim Joggen fleißig von oben nach unten und von rechts nach links.

Im Hintergrund hört man die Band ihres Verlobten Tom Kaulitz (29) trällern. Der Song "Melancholic Paradise" von Tokio Hotel ist ganz nebenbei auch die Titelmelodie der diesjährigen "Germany's Next Topmodel"-Staffel.

Die 45-Jährige schlägt also mal wieder mehrere Fliegen mit einer Klappe: Aufmerksamkeit für sich, Werbung für Tokio Hotel und ihre Show "GNTM" - pfiffig!

Ach, und ist ihre Oberweite eigentlich größer geworden? Schließlich soll die Blondine doch schwanger sein (TAG24 berichtete) ....

Heidi Klum.
Heidi Klum.  © DPA

Titelfoto: Instagram Story /Heidi Klum

Mehr zum Thema Heidi Klum:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0