GNTM-Victoria lästert über Heidi Klum und Modelshow

Wien - Gemeinsam mit ihrer Freundin Zoe Saip hatte Victoria Pavlas (19) schon vor dem Start der ProSieben-Sendung Germany's Next Topmodel die Schlagzeilen beherrscht. Nach ihrem frühzeitigem Aus holt die 19-Jährige jetzt zum Rundumschlag aus. Im Mittelpunkt der Kritik: Die Show selbst und Jurorin Heidi Klum.

Heidi Klum wird die Kritik von Victoria Pavlas nicht schmecken.
Heidi Klum wird die Kritik von Victoria Pavlas nicht schmecken.  © DPA

Knapp verpasste die Österreicherin die Top Ten. Inzwischen hat die Wienerin die Model-Agentur gewechselt, um an Aufträge zu kommen. Nach ihrem Aus bei GNTM flatterten für die TV-Zicke so gut wie keine Angebote ins Haus.

"Ich saß nach meinem Rausschmiss fünf Monate lang zu Hause in Wien und wartete auf Angebote. Es kam gar nichts. Jetzt will ich damit nichts mehr zu tun haben!", verriet sie der Bild-Zeitung enttäuscht.

Dass sie im Fernsehen immer als kratzbürstig dargestellt wurde, empfindet das junge Model als unangenehm.

Sie sei selbst ein "netter und fröhlicher Mensch", schätzt sich Pavlas selbst ein. Von Heidi Klum, die es sich privat momentan mit ihrer Rockmusiker-Liebe Tom Kaulitz gut gehen lässt, hat sie im Laufe der Dreharbeiten zwei Gesichter kennengelernt.

"Heidi ist vor der Kamera ein super netter Mensch. Aber wenn nicht mehr gedreht wird, hat sie ständig die Augen über uns verdreht", kritisiert Victoria Pavlas die 44-Jährige Show-Masterin.

Weil sie sich von der Jury falsch inszeniert fühlt, hatte die Kandidatin bereits vor einigen Tagen angekündigt, nicht am Finale der TV-Show teilzunehmen (TAG24 berichtete). Die Siegerin von Germany's Next Topmodel wird am 24. Mai in Düsseldorf gekürt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0