Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

TOP

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

NEU

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

NEU

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

NEU
6.712

Heiko Maas feiert Punkband bei Twitter und erntet Shitstorm

Will er die Antifa für sich begeistern? Das behaupten jetzt einige User im Netz: Grund ist Heiko Maas Twitter-Post, bei dem er sich mit der autonomen Punkband "Feine Sahne Fischfilet" solidarisiert.
Jan "Monchi" Gorkow, Sänger von Feine Sahne Fisch Filet. Die autonome Punkband tauchte 2012 im Verfassungsschutz-Bericht auf.
Jan "Monchi" Gorkow, Sänger von Feine Sahne Fisch Filet. Die autonome Punkband tauchte 2012 im Verfassungsschutz-Bericht auf.

Berlin - Deutschlandweit bekannte Musiker wie Tote-Hosen-Frontmann Campino und der Rapper Marteria wollen am Dienstag ein Zeichen gegen Rechts setzen. Gemeinsam treten sie bei einem Konzert in der Kleinstadt Anklam auf, es ist Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern

Organisiert wird das Konzert von der Gruppe Feine Sahne Fischfilet. «Die Anfrage der Band war wie ein Segen für mich», sagt Marteria.

Auch Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) lobt das Konzert: "Tolles Zeichen gg Fremdenhass u Rassismus. Danke #Anklam #Campino @marteria @feinesahne! #nochnichtkomplettimarsch", heißt es am Mittwoch auf seinem Twitter-Account.

Auf diesen Tweet reagieren anschließend Hunderte in den sozialen Medien. Auf seiner Facebook-Seite wird der Minister teils heftig angegangen. 

Bundesjustizminister Heiko Maas erntete für seinen Tweet viel Kritik.
Bundesjustizminister Heiko Maas erntete für seinen Tweet viel Kritik.

Eine Begründung: Feine Sahne Fischfilet taucht unter anderem im Jahr 2012 im Verfassungsschutzbericht des Landes Mecklenburg-Vorpommern auf

Darin heißt es: "Die autonome Punkband FSF entfaltet neben ihrem musikalischen Wirken auch linksextremistische Aktivitäten – sie ist daher als politischer Zusammenschluss anzusehen. Die Gruppe versteht Gewalt als legitimes Mittel der Auseinandersetzung mit Rechtsextremisten und verbreitet diese Ansicht auch."

Andere kritisieren Texte der Band, die sich aus ihrer Sicht gegen den Staat und die Polizei richteten.

Eine Sprecherin des Justizministeriums verweist auf Anfrage auf das Social-Media-Team des Ministers. Dieses "ist durch die zahlreichen positiven Berichte in diversen Medien auf das Konzert mehrerer Musiker in Anklam aufmerksam geworden. Es hat sich durch den Verweis bei Twitter und Facebook auf einen Beitrag der Tagesschau selbstverständlich in keiner Weise jede einzelne Textzeile aller jemals gesungenen Lieder der dort aufgetretenen Musiker zu eigen gemacht. Davon sind wir weit entfernt."

Der Minister habe auch in der Vergangenheit immer klar gemacht, dass für politische Gewalt durch Extremisten in der freiheitlichen Demokratie niemals Platz sei, "völlig egal, welche Motive die Täter haben. Das Recht ist für alle gleich".

Fotos: Imago

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

NEU

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.333
Anzeige

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

NEU

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

5.563

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.862
Anzeige

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

7.029

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

102

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

8.084
Anzeige

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

2.719

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

712

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

1.244

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

3.070

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

3.391

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

5.537

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

5.902

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

7.674

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

1.771

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.215

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

6.205

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

3.818

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

4.839

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

21.324

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.603

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.237

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

14.098

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.208

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

11.526

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.298

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.321

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

11.361

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

45.944

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

3.630

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

3.893

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

9.442

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

7.235

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

11.308

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

8.304

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

4.760

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

7.828

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

3.050

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

2.350

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

430