Junge (†11) schiebt Mountainbike über Straße und wird von Roller erfasst, jetzt ist er verstorben

Neuenstadt - In Neuenstadt (Kreis Heilbronn) ist ein elfjähriger Junge nach einem tragischen Verkehrsunfall gestorben.

Der Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. (Symbolbild)
Der Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. (Symbolbild)  © Bodo Schackow/ZB/dpa

Wie die Polizei am Montagmittag berichtet, schob der Junge am Sonntagnachmittag in der Öhringer Straße sein Mountainbike über die Fahrbahn.

Dabei wurde er von einem an ihm vorbeifahrenden Roller erfasst. Das Kind, sowie der 40-jährige Rollerfahrer wurden dadurch schwer verletzt.

Ein Rettungshubschrauber flog den Elfjährigen in eine Spezialklinik, doch dort erlag er in der Nacht auf Montag seinen Verletzungen.

Der Rollerfahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren.

Die Staatsanwaltschaft Heilbronn prüft jetzt mit einem Gutachten, mit welcher Geschwindigkeit der Roller unterwegs gewesen ist.

Der Rollerfahrer erfasste den Elfjährigen im Vorbeifahren. (Symbolbild)
Der Rollerfahrer erfasste den Elfjährigen im Vorbeifahren. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0