Frau von Männern verschleppt und missbraucht: Jetzt kommt heraus, alles gelogen!

Heilbronn - Nachdem eine junge Frau davon berichtete, von zwei Männern entführt und missbraucht worden zu sein, kommt nun heraus: Das ist nie passiert!

Nachdem sie die Ermittler belogen hat, kommt nun eine Anzeige auf die Frau zu. (Symbolbild)
Nachdem sie die Ermittler belogen hat, kommt nun eine Anzeige auf die Frau zu. (Symbolbild)  © DPA

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, gestand das angebliche Opfer, den Vorfall nur vorgetäuscht und die Ermittler belogen zu haben. Nach derzeitigem Erkenntnisstand sind sowohl die sexuellen Übergriffe als auch die Täterbeschreibungen frei erfunden.

Im Verlauf der Nachforschungen hatten sich Zweifel am Wahrheitsgehalt der Aussagen der Frau ergeben. Diese bestätigten sich später. Zeugenaussagen über den Aufenthaltsort der Frau widersprachen ihren Schilderungen. Schließlich gestand sie, den Vorfall erfunden zu haben.

Sie muss nun mit einer Anzeige wegen des Vortäuschens einer Straftat rechnen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0