Vor den Augen der Familie: 43-Jähriger ertrinkt in Ostsee

Ein 43-Jähriger ertrank beim Baden in der Ostsee.
Ein 43-Jähriger ertrank beim Baden in der Ostsee.  © dpa (Symbolbild)

Heiligendamm - Die Familie musste den schrecklichen Unfall beim Baden mitansehen. Am Montagnachmittag verstarb gegen 14:45 Uhr ein 43 Jahre alter Mann in der Ostsee.

Wie die Polizei mitteilte, ging alles ganz schnell. Erst schwamm der 43-Jährige noch zwischen Strand und Badeplattform, plötzlich bewegte er sich nicht mehr.

Rettungsschwimmer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) rückten aus, um dem Ertrinkenden zu helfen und holten ihn an den Strand.

Dort versuchte der Notarzt, den 43.Jährigen zu reanimieren, konnte jedoch nur noch den Tod der Person feststellen.

Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an.

Die Familienmitglieder des Toten werden nun durch einen Notfallseelsorger betreut.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0