Chaos auf der Abifeier: Feuerwerkskörper fliegen in Menschenmenge

Feuerwehr und Rettungsdienst waren schnell beim Unfallort.
Feuerwehr und Rettungsdienst waren schnell beim Unfallort.  © Feuerwehr Heiligenhaus

Heiligenhaus - So hatten sich die Schüler des Immanuel-Kant-Gymnasiums in Heiligenhaus ihre Abifeier sicher nicht vorgestellt.

Bis 23 Uhr verlief bei der Veranstaltung alles nach Plan, bis auf dem Parkplatz schließlich ein Feuerwerk gezündet werden sollte.

Einige der Raketen schossen allerdings aus bisher ungeklärter Ursache nicht in den Himmel, sondern rauschten direkt über den Platz in eine Zuschauermenge.

Sieben Menschen wurden durch die explodierenden Knallkörper verletzt, einer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Die Abifeier musste durch den Unfall unterbrochen werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0