Was hat es mit diesen Ketchup-Flaschen auf sich?

Kanada - Wer kennt das Problem nicht? Die Ketchup-Flasche steht vor einem und egal was man macht, das rote Gold will einfach nicht aus der Flasche fließen. Heinz Kanada bietet dafür jetzt eine Lösung an.

"Der perfekte Schüttwinkel"
"Der perfekte Schüttwinkel"  © Screenshot/Facebook/Heinz Ketchup Canada

"Seit 150 Jahren haben die Menschen nach dem besten Weg gesucht, Heinz Ketchup aus der Flasche zu bekommen. Wir machen es einfach für diese."

So leitet die Firma mit einer witzigen Kampagne seinen neuesten Marketing-Gag ein. Ab sofort geben die Etiketten einen Hinweis darauf, wie man die Flasche beim Ausschütten des Ketchups halten soll.

Sobald der berühmte Schriftzug problemlos zu lesen ist, kann das Tomatenerzeugnis optimal herausfließen - verspricht zumindest der Hersteller.

Schon früher gab es immer wieder Tipps. So soll auch ein gezieltes Klopfen auf die am Flaschenhals gelegene 57 ein gutes Ergebnis bringen.

Ob der Hinweis wirklich funktioniert, das können wir in Deutschland leider noch nicht testen. Bisher gibt es die kuriosen Flaschen ausschließlich in Kanada zu kaufen.

Ab jetzt weiß wirklich jeder, wie er die Flaschen zu halten hat.
Ab jetzt weiß wirklich jeder, wie er die Flaschen zu halten hat.  © Screenshot/Facebook/Heinz Ketchup Canada

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0