Heinz Rudolf Kunze feierte Riesenparty mit 2000 Fans

Rund 2000 Fans jubelten Heinz Rudolf Kunze (58) am Samstagabend im Wasserschloss Klaffenbach zu.
Rund 2000 Fans jubelten Heinz Rudolf Kunze (58) am Samstagabend im Wasserschloss Klaffenbach zu.

Von Bernd Rippert

Chemnitz - „Mit Leib und Seele“ Rockmusiker – so präsentierte sich Altstar Heinz Rudolf Kunze (58) am Sonnabend auf der Bühne im Wasserschloss Klaffenbach. Gut 2.000 Fans feierten eine Riesenparty.

Der Dichter unter den deutschen Rockern machte es seinem Publikum anfangs weiß Gott nicht leicht. Viele elegische Nummern nach dem Auftakt „Europas Sohn“, harsche Texte mittendrin.

Doch „HRK“ ist eben nicht nur Denker, sondern auch Rocker. Und ein „Draufgänger“ dazu.

Im letzten Teil seines Programms ging’s richtig zur Sache.

Heinz Rudolf Kunze und seine Band spielten neben den Klassikern natürlich auch Songs des aktuellen Albums.
Heinz Rudolf Kunze und seine Band spielten neben den Klassikern natürlich auch Songs des aktuellen Albums.

„Mit Leib und Seele“ im neuen Gewand, „Dein ist mein ganzes Herz“, „Finden Sie Mabel“ und die wunderbar rollende Frauen-Hymne „Alles was Sie will“ beendeten die Zugabe.

Aber nur die erste. Die Chemnitzer, die längst Feuer gefangen hatten, brachten Heinz Rudolf Kunze noch ein zweites Mal auf die Bühne zurück.

Zwar ohne den im Westen beliebten Zugabe-Ruf „Wenn Du nicht wiederkommst“. Aber mit genau dem Ergebnis.

28 Songs, 28 nachdenkliche oder mitreißende Lieder, zwei Stunden zehn Minuten Power an der Gitarre oder dem Klavier – HRK war in Klaffenbach ein Erlebnis.

Tolle Kulisse, bestes Wetter und sowohl Musiker als auch Publikum in guter Stimmung -  die Zutaten für einen gelungenen Konzertabend.
Tolle Kulisse, bestes Wetter und sowohl Musiker als auch Publikum in guter Stimmung - die Zutaten für einen gelungenen Konzertabend.

Fotos: Kristin Schmidt, Bernd Rippert


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0