Heiratsvermittlerin verliebt sich in Sachsen in ihren Kunden und Ihr könnt dabei sein

Erste Probe unter freiem Himmel. "Hello, Dolly" läuft ab Samstag auf der Seebühne Kriebstein.
Erste Probe unter freiem Himmel. "Hello, Dolly" läuft ab Samstag auf der Seebühne Kriebstein.  © Uwe Meinhold

Kriebstein - Jetzt geht’s wieder los auf der Seebühne in Kriebstein: Broadway-Feeling im Open-Air-Theater!

Die Proben für das Stück „Hello, Dolly!“ laufen schon. Die Inszenierung von Ivan Alboresi war bereits auf der Seebühne zu sehen.

Dolly ist Heiratsvermittlerin. Als sie Millionär Horrace kennenlernt, will sie ihn jedoch lieber selbst erobern, als ihn zu vermitteln.

Für die neue Auflage wurden aber einige Rollen neu besetzt. „Amerikanische Gesangsstudenten übernehmen drei Solorollen in dem Stück“, erzählt Christoph Nieder vom Mittelsächsischen Theater. „Sie sind Teil des Sommerkurses der James Harrison Universität in Harrisonburg, Virginia.“

Die Gesangsstudenten proben bereits seit gut zwei Wochen mit dem Ensemble.

Die ersten beiden Vorstellungen gibt’s auch schon am Wochenende, Samstag und Sonntag jeweils 17.30 Uhr. Preis: ab 20 Euro. Es folgen noch vier weitere Termine.

Noch ohne Kostüm, dafür aber mit ganz viel Spaß an der Sache probten auch Gesangsstudenten aus den USA mit.
Noch ohne Kostüm, dafür aber mit ganz viel Spaß an der Sache probten auch Gesangsstudenten aus den USA mit.  © Uwe Meinhold

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0