Männer bewahren demente 90-Jährige vor Sex-Attacke in Parkhaus

Heilbronn - Mehrere Männer haben eine 90-jährige Frau in Heilbronn mit ihrem Einsatz vor Schlimmerem bewahrt.

Die Polizei rückte sofort an und durch die aufmerksamen Zeugen konnte wohl Schlimmeres verhindert werden. (Symbolbild)
Die Polizei rückte sofort an und durch die aufmerksamen Zeugen konnte wohl Schlimmeres verhindert werden. (Symbolbild)  © 123RF

Gegen 17 Uhr war die betagte Dame, die offenbar einen hilflosen und verwirrten Eindruck machte, am Montag alleine im Parkhaus eines Supermarktes in der Heilbronner Olgastraße unterwegs.

Ein 50-Jähriger mit über drei Promille soll bemerkt haben, dass die Frau dement ist und wollte offenbar sexuelle Handlungen an ihr durchführen, teilt die Polizei am Freitag mit.

Der Mann entblößte bereits vor dem Parkhaus sein Glied vor der Frau. Als er bemerkte, das er von mehreren Männern auf einem gegenüberliegenden Balkon beobachtet wurde, ging er augenscheinlich weg.

Anschließend verfolgte er die Frau allerdings und zog sie in das Parkhaus, wo er ihr auf dem Boden das Kleid hochschob und sie mit heruntergezogener Unterhose umarmte.

Die Männer riefen in einem Supermarkt die Polizei, die den wohnsitzlosen Mann festnahm. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Der Mann zog die betagte Frau in ein Parkhaus. (Symbolbild)
Der Mann zog die betagte Frau in ein Parkhaus. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0