Die Rache der Fürstin! Helena veröffentlicht intime Sex-Nachricht von Ennesto

Bei ihnen geht's heiß her: Helena Fürst und Ennesto Monté.
Bei ihnen geht's heiß her: Helena Fürst und Ennesto Monté.

Berlin - Da haben sich wohl zwei gesucht und gef...unden! Helena Fürst und ihr Ennesto Monté stehen scheinbar mächtig auf ausgiebigen Dirty Talk via WhatsApp - und lassen ihre Fans gern daran teilhaben.

Nachdem Ennesto bereits vor wenigen Tagen eine verdammt pikante Nachricht seiner Fürstin veröffentlichte (Wir erinnern uns: "Ich möchte das du mich von hinten nimmst, jetzt."), holt diese nun zum Gegenschlag aus.

Auf Facebook postete die verliebte 42-Jährige einen Screenshot vom Chat-Verlauf mit ihrem "Schätzchen". Und den Nachrichten nach zu urteilen, kann ihr Freund es kaum erwarten, seine Liebste wieder...ähm...in seine...Arme schließen zu können.

Da Ennesto natürlich nicht ahnen konnte, dass diese intimen Worte an die Öffentlichkeit gelangen, ließ er seinen Emotionen und Bedürfnissen freien Lauf: "Hallo Schätzchen, ich bin am Sonntag bei. Ich rasiere mich extra für dich und möchte das du meine Ding Stundenlang in Anspruch nimmst, mich außerirdisch befriedigst und mir ein paar unvergessliche Orgasmen spendest. Ich freue mich schon. Kuss."

Und auch Helena schien von der Lust gebeutelt. "Uiui, wie halte ich es nur bis Sonntag aus ohne dich! Liebe dich", schmachtete die ehemalige Dschungel-Zicke.

Nun ja, auf diese Details des fürstlichen Liebeslebens hätten wir durchaus verzichten können. Aber, wie Helena richtig feststellte: "Jetzt steht es 1 zu 1." Wir dürfen also hoffen, dass der Kampf damit endgültig beendet ist.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0