Helene Fischer getrennt: "Ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben"

Deutschland - Was zunächst nur ein Gerücht war, wurde am Mittwochabend für viele Fans bittere Realität: Helene Fischer und Florian Silbereisen sind getrennt (TAG24 berichtete). In einem offenen Brief erklärt sie die Gründe.

Schlagerstar Helene Fischer will mit ihrem Ex befreundet bleiben.
Schlagerstar Helene Fischer will mit ihrem Ex befreundet bleiben.  © DPA

Das Schreiben veröffentlichte sie auf ihrem Instagram-Account. "Ihr Lieben, heute wende ich mich mit sehr persönlichen Zeilen an euch", spricht der 34-jährige Schlagerstar seine Fans darin direkt an. Sie wolle der Gerüchteküche in den Medien damit von vornherein den Wind aus den Segeln nehmen.

"So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als Paar gehen, umso schöner und kraftvoller gehen wir aus dieser bitteren Erfahrung nun als Freunde neue Wege!", schreibt die Schlagersängerin.

Sie blicke auf "10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe" zurück. Genau das spiegele sich nun auch in ihrer Trennung wieder.

Damit verbindet Helene auch eine Kampfansage an alle, die einen Keil zwischen sie und Florian treiben wollen: "Nichts und niemand kann uns erschüttern!" Ihre Fans bittet sie, nicht allem Geschriebenen zu glauben.

Ein Bild aus dem Jahr 2009: Hier waren Helene und Florian noch glücklich.
Ein Bild aus dem Jahr 2009: Hier waren Helene und Florian noch glücklich.

Auch die 34-Jährige verrät, dass die Trennung schon eine Weile zurückliegt. Doch sie und Silbereisen hätten die Lage erst einmal sortieren müssen. "Das braucht Zeit, denn auch wenn die Liebe schleichend geht, wirft man eine Beziehung nicht einfach nach 10 Jahren bedeutunglos hin."

Und dann lässt sie die Bombe platzen: "Aber ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen." Einen Namen nennt Helene allerdings nicht.

Stattdessen schwärmt sie über ihren Ex, der mit der Situation großartig umgegangen sei. "Ich bin nicht nur für 10 wundervolle Jahre dankbar, sondern jetzt auch dankbar, solch einen Freund in meinem Leben zu wissen."

Sie hoffe, dass die Zeit die Wunden heilt und für alle, die betroffen sind, auch Seelenfrieden bringt, schreibt Helene weiter und schließt ihren Brief mit den Worten: "Ich kann nur aus tiefstem Herzen sagen: Danke, Florian, für alles!!!"

Bei dem neuen Mann soll es sich um den Akrobaten Thomas Seitel handeln, der gemeinsam mit ihr auf Tournee ist.

Mehr zum Thema Helene Fischer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0