Plötzlich Kassengift? Noch viele Helene-Tickets zu haben

Deutschland - Helene Fischer bedeutet volle Hallen und Abertausende Fans - normalerweise. Die vergangene Tournee der Schlagerqueen (September 2017 bis März 2018) war fast immer ausverkauft. Aber für die neue Tour gibt's noch zahlreiche Karten. Was ist da los?

Helenes Tour 2018: Viele Konzerte der "Stadion-Tournee 2018" sind bisher nicht ausverkauft.
Helenes Tour 2018: Viele Konzerte der "Stadion-Tournee 2018" sind bisher nicht ausverkauft.  © Caroline Staude

Hatte Helene bei der letzten Tour noch Artisten vom berühmten "Circ du Soleil", läuft die Stadion-Tournee derzeit unter dem Motto: "Party und das Leben".

Im vergangenen Jahr waren über 700.000 Konzertbesucher, 63 Konzerte, bis zu sieben Shows pro Woche. Damit setzte Helene Fischer mit ihrer Arena-Tournee "Live 2017/2018" riesige Maßstäbe. Die Konzerte waren ein mega Ereignis und präsentierten die beeindruckende Weiterentwicklung der Ausnahme-Künstlerin.

"Die Show, ihre Dramaturgie und vor allem Helene Fischer zeigen internationales Niveau", sagte ZDF-Showchef Dr. Oliver Heidemann damals (TAG24 berichtete). "Diese Tournee war in jeder Hinsicht die anspruchsvollste, die wir bisher auf die Beine gestellt haben", sagte Helene Fischer selbst.

Kann man das noch toppen? Denn im Unterschied zur Hallentour will sie 2018 mit den Fans eine "Party und das Leben" feiern. Reicht das? Rund 40.000 Schlagerfans fanden sich zum Tour-Start in Leipzig an zwei Tagen in Folge in der Red Bull Arena ein, doch ausverkauft war das Stadion nicht - nicht mal zur Premiere (TAG24 berichtete live aus dem Stadion)!

Mit den Fans will Helene Fischer eine "Party und das Leben" feiern.
Mit den Fans will Helene Fischer eine "Party und das Leben" feiern.  © Klaus Jedlicka

Die Leipziger Red Bull Arena fasst bis zu 42.000 Fans - gekommen waren "nur" etwa 40.000 zum Start am Samstag. So viele Karten zumindest wurden verkauft. Auch der Folge-Abend am Sonntag war nicht ausverkauft.

Lag es an den Temperaturen in Leipzig? War das WM-Spiel (Deutschland gegen Schweden, TAG24 berichtete) im Weg? Der Verkauf der Karten schien nach den ersten Konzerten nicht zu steigen. So sind zum Beispiel für die Konzerte im Hamburger Volksparkstadion am 14. und 15. Juli noch etliche Karten erhältlich.

Bei den großen Ticket-Shops gibt's für alle Konzerte der aktuellen Tournee noch Karten - außer für Frankfurt...

In Berlin jedoch könnte es für Helene am 8. Juli 2018 nach aktuellem Stand traurig werden. Das Olympiastadion fasst 74.000 Fans ... Das ist 'ne große Hausnummer!

Manche Fans sehen den in der "Überdosis Helene". Sie ist nicht mehr aus den Medien wegzudenken. Die Schlagerkonkurrenz in Deutschland ist übergroß. Auch zu viele Helene-Konzerte innerhalb kurzer Zeit kann man als Grund erahnen. Außerdem hat Helene kein neues Album im Gepäck. Es fehlt ein neuer Mega-Hit.

Und die Urlaubszeit sowie Fußball-WM machen wohl auch einige Besucher weniger aus...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0