Peinlich! Helene patzt bei ihrer Weihnachtsshow

Schlager-Queen Helene Fischer (32) leistete sich bei ihrem Gast Bill Ramsey (85) einen echt peinlichen Versprecher.
Schlager-Queen Helene Fischer (32) leistete sich bei ihrem Gast Bill Ramsey (85) einen echt peinlichen Versprecher.

Düsseldorf - Peinlich, peinlich! Da hat sich unsere sonst so professionelle Schlager-Queen Helene Fischer (32) aber einen echten Patzer geleistet.

In ihrer "Helene Fischer Show", die am Sonntagabend im ZDF ausgestrahlt wird, unterlief der 32-Jährigen ein ganz schön unangenehmer Versprecher.

Auf Helenes hochkarätiger Gästeliste stand neben ihrem Freund Florian Silbereisen (35), Pop-Legende Tom Jones (76) auch der 85-jährige Schlagersänger Bill Ramsey.

Als sie diesen nach seinem Auftritt bei der Aufzeichnung Anfang Dezember von der Bühne verabschieden wollte, kam die Blondine mächtig ins Straucheln: "Genieß die letzten Jahre...äh, ich meine die letzten Tage. Ääähh, genieß die letzten Tage des Jahres."

Ups! "Ich weiß zwar nicht, wie wir das schneiden können....aber das ist der große Vorteil einer Aufzeichnung", windet sich die Gastgeberin charmant aus der Affäre.

Und auch Ramsey nahm den Patzer gelassen - wie könnte man Helene auch böse sein!? "Wir machen schnipp-schnipp-schnipp", scherzt der Jazz-Star.

Wir hoffen trotzdem, dass wir diesen süßen Versprecher am Sonntagabend (20.15 Uhr) im Fernsehen erleben dürfen.

Schließlich sind es genau diese kleines Malheure, die zeigen, dass auch eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen Fehler macht. Helene ist eben auch nur eine von uns.

Der Schlagersänger nahm den Patzer aber ganz gelassen.
Der Schlagersänger nahm den Patzer aber ganz gelassen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0