Fünfjährige war monatelang krank, bis sie das hier ausnieste

Diese Sicherheitsnadel war in der Nase der kleinen Khloe aus Hemet.
Diese Sicherheitsnadel war in der Nase der kleinen Khloe aus Hemet.

Von Matthias Kernstock

Kalifornien - Die fünfjährige Khloe aus Hemet im US-Bundesstaat Kalifornien war monatelang krank: Grünes Zeug lief ihr ständig aus dem Nasenloch. Die Mutter verzweifelte schon, als Khloe den Grund dafür plötzlich ausnieste.

Der grüne Schnodder roch verfault und übel, erinnert sich Mama Katelyn Powell gegenüber "abc7". Vor sechs Monaten begann der Leidensweg des kleinen Mädchens. Drei Ärzte, bei denen Katelyn gewesen ist, wussten keinen Rat. Eine der Diagnosen: Nasennebenhöhlenentzündung. Doch Medikamente brachten keine Besserung.

"Wir haben sie sogar zum Zahnarzt geschleppt, weil wir fürchteten, es könnten ihre Zähne sein - ohne Erfolg", erzählt die Mutter. Als der Bruder von Katelyn zu Besuch war, geschah es. Er sagte zu Khloe: "Deine Nase, sie ist ekelhaft. Putze deine Nase!" Die fünfjährige nieste so fest sie konnte, bis plötzlich ein Gegenstand aus der Nase fiel: eine Sicherheitsnadel, über drei Zentimeter lang.

Die Mutter war schockiert und fragte: 'Wusstest Du, dass die da drin war?' Und sie wusste es. Sie hatte bloß vergessen, es mir zu sagen."

Was Khloe später zögerlich verriet: Ein halbes Jahr vorher hatte sie versucht, eine Burg aus Sicherheitsnadeln zu basteln. Eine der Nadeln war in der Nase gelandet.

Khloe und Mutter Katelyn waren verzweifelt, weil dauernd grünes Zeug aus der Nase der Tochter lief.
Khloe und Mutter Katelyn waren verzweifelt, weil dauernd grünes Zeug aus der Nase der Tochter lief.

Fotos: screenshot Eyewitness News


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0