Herbstgrau adé! Sieben bunte Tipps für Euren Sonntag in Dresden

Der November beginnt grau, doch wir haben bunte Tipps für Euren Sonntag parat! Schönen Sonntag für Euch!

Kunst-Handwerker-Markt

Freital - Einen Kunst-Handwerker-Markt präsentiert die Akteursrunde Potschappel im Kulturhaus (Lutherstraße 2) von 11 bis 18 Uhr. Mehr als 40 Künstler und Kunsthandwerker aus der Region zeigen und verkaufen ihre Exponate. Von Grafiken, Skulpturen, Schmuckstücke, Gestricktes und Gefilztes ist alles dabei.

Kinder können ab 11 Uhr das Puppentheaterstück "Rotkäppchen" erleben. Wer mag, kann sich selbst kreativ betätigen oder im Markt-Café stärken. Eintritt: frei.

© imago/imagebroker

Prinz Max von Sachsen

Dresden - Noch am Sonntag kann die Ausstellung "Seiner Zeit voraus! Prinz Max von Sachsen - Priester und Visionär" von 10 bis 18 Uhr im Schlossmuseum in Pillnitz besucht werden. Prinz Max von Sachsen war der Bruder des letzten sächsischen Königs Friedrich August III. und war tatsächlich seiner Zeit voraus.

Er trat für Vegetarismus und Tierschutz ein, war bekennender Pazifist, wofür er vom Bruder nach Wermsdorf in eine - wenn auch lockere - Internierung geschickt wurde. Eintritt: 8/erm. 6 Euro. Kinder bis 16 Jahre frei.

© wikipedia

Stollenfest

Ottendorf-Okrilla - Der Ottendorfer Mühlenbäcker (Frankenfurt 1b) veranstaltet von 10 bis 17 Uhr das beliebte Stollenfest. Zum Programm gehören das Dresdner Stollenmädchen, die Maus-Weihnachtsshow, eine Kinderbackstube, große Tombola, Ponyreiten und der Riesen-Stollen.

Wer schon vorweihnachtlich Gebäck verkosten oder kaufen mag, sollte diese Veranstaltung nicht verpassen! Eintritt: frei.

© Petra Hornig

Modellbahn-Ausstellung

Chemnitz - Im Kraftwerk (Kaßbergstraße 36) kommen Modellbahn-Freaks auf ihre Kosten. Die große Modellbahn-Ausstellung zeigt von 10 bis 18 Uhr H0-Anlagen, zu der auch eine Winteranlage gehört, TT-Anlagen, computergesteuerte Modellfahrzeuge, eine N-Anlage mit Straßenbahn und vieles mehr. Kreativangebote und ein Tauschmarkt sind auch angekündigt. Eintritt: frei.

© 123rf.com/whitestone

Görlitz spielt!

Görlitz - In der Kulturbrauerei der Landskron-Brauerei (An der Landskronbrauerei 116) können Sonntag bei "Görlitz spielt!" von 10 bis 16 Uhr neue und alte Gesellschaftsspiele ausprobiert werden. "Mensch ärgere dich nicht" und "Halma" aber auch "Exit" oder "Palm Island" können nach Lust und Laune getestet werden. Eintritt: frei.

© 123rf.com/egal

Abfischen in Grillenburg

Kurort Hartha - Der Grillenburger Schlossteich wird abgefischt! Zwischen 9 und 15 Uhr wird am Jagdschloss der frisch gefangene Fisch - Karpfen und Forellen - verkauft.

Der Tharandter Fischereiverein vermittelt Wissenswertes rund um den Fisch. Auf der Schlossinsel gibt es diverse kulinarische Angebote und die Imkerei aus dem Tharandter Wald bietet ihr Sortiment an. Eintritt: frei.

© 123rf.com/upixel123

Rund um den Zeisigwald

Chemnitz - Eine Herbst-Exkursion führt ab 13 Uhr ein Stück über den Sächsischen Jakobsweg in die Steinbrüche rund um den Zeisigwald. Steffen Thränert führt Interessierte "Auf die vulkanischen Spuren der Entstehungs- und Baugeschichte des Chemnitzer Steins" und erklärt unter anderem das Erste-Weltkriegs-Denkmal oder den Ratssteinbruch.

Treff: Gasthaus Zeisigwaldschänke. Teilnahme: 10 Euro. Kinder bis 14 Jahre frei.

© imago images / Westend61

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: www.augusto-sachsen.de/wochenendtipps

Titelfoto: imago images / Westend61, Petra Hornig, 123rf.com/

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0