Studenten sollen in Containern wohnen: Kläger verhindert Einzug in Kaserne

In der Hammersmith-Kaserne lebten früher britische Soldaten.
In der Hammersmith-Kaserne lebten früher britische Soldaten.

Herford - 317 Studenten und 23 Dozenten der künftigen Fachhochschule für Finanzen (FHF) in Herford droht der Einzug in Container. Die Sanierungsarbeiten der verlassenen britischen Kasernen werden nicht rechtzeitig fertig.

Anvisiert war der Einzug in die sanierten Gebäude für den 01. September 2018. Allerdings hat ein unterlegener Bieter, der bei der Vergabe der Kasernen das Nachsehen hatte, Einspruch bei der Vergabe-Kammer in Münster eingereicht.

Das bestätigte Quartiers-Entwickler Norbert Landshut gegenüber der Neuen Westfälischen. Aus diesem Grund können keine Architekten oder Handwerker beauftragt werden.

Der gesamte Zeitplan würde fünf Monate hinterher hängen, so Landshut weiter. Nun habe der Aufsichtsrat der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEH) bei einer Sitzung beschlossen, eine Containeranlage als Ersatz zu nutzen.

Denn es ist fraglich, wann die Vergabe-Kammer einer endgültige Entscheidung trifft bzw. ein Gericht ein entsprechendes Urteil fällen würde. "Fest steht, dass wir eine Zwischenlösung brauchen", so der Entwickler.

Die Stadt würde die 500 benötigten Container für zwölf Monate anmieten und die entstehenden Kosten über die vereinbarte Miete wieder verrechnen, erklärte Norbert Landshut.

"Das macht inklusive der Sanitäreinrichtungen 9.000 Quadratmeter. Die Fläche dafür haben wir auf dem früheren Exerzierplatz. Der ist 14.000 Quadratmeter groß", beschrieb er die Platzverhältnisse.

Die vorübergehende Lösung ist von den FHF-Verantwortlichen und dem Finanzministerium des Landes NRW bereits abgesichert.

Zunächst müssten die Kosten berechnet werden und zum Abschluss von dem Herforder Stadtrat in einer Sitzung im Januar abgesegnet werden. Alle drängen auf eine schnelle Lösung, die durch Container ermöglich werden könnte.

Eigentlich sollte hier die Fachhochschule für Finanzen einziehen.
Eigentlich sollte hier die Fachhochschule für Finanzen einziehen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0