Mit Messer bedroht: Mann überfällt Discounter-Mitarbeiter

Herford - Am Freitagmorgen hat eine unbekannte Person den Penny-Markt an der Elverdisser Straße in Herford überfallen.

Nach dem Überfall wurde der Discounter abgesperrt.
Nach dem Überfall wurde der Discounter abgesperrt.  © Stefan Boscher

Gegen 5:35 Uhr war gerade ein Mitarbeiter der Filiale dabei das Geschäft zu öffnen, als er plötzlich ungewöhnliche Geräusche im Eingangsbereich hörte.

Als er den Geräuschen nachgehen wollte, stand er auf einmal einer männlichen mit einem Messer bewaffneten Person gegenüber, die ihn aufforderte, ihm das gesamte Bargeld auszuhändigen.

Nachdem ihm der Mitarbeiter Bargeld gegeben hatte, floh der Unbekannte anschließend mit einem Fahrrad vom Tatort.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,70 Meter groß
  • schwarze, an den Seiten kurzrasierte Haare
  • schwarzer Kapuzenpulli
  • Vendetta-Maske
  • trug einen Rucksack

Derzeit fahndet die Polizei Herford intensiv nach dem Mann. Zudem wird die Öffentlichkeit um Mithilfe gebeten. Wer Hinweise zu dem Raub oder zu der verdächtigen Person machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Herford unter der Telefonnummer 05221/8880 zu melden.

Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Täter. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Täter. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Stefan Boscher

Mehr zum Thema OWL Crime: