Erste Überraschung! St. Pauli fliegt gegen Drittligist aus dem Pokal 177 Schalke im DFB-Pokal locker eine Runde weiter 820 Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 6.474 Anzeige Reicher Fürst Heinz schmeißt bei PBB hin! Das ist der (lächerliche) Grund 3.813 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 7.833 Anzeige
4.499

Herrmann hält Islamismus für die größte Bedrohung der Gesellschaft

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) warnt vor Gefahr durch gewaltbereite Islamisten

Im Fokus des Verfassungsschutzes stehen neben dem Islamismus auch Rechts- und Linksextremisten, Islamfeinde, Reichsbürger und einzelne AfD-Funktionsträger.

München - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) warnt vor einer anhaltenden Gefahr durch gewaltbereite Islamisten für die innere Sicherheit. Auch in Deutschland bestehe eine anhaltend hohe abstrakte Gefahr dschihadistisch motivierter Gewalttaten, sagte Herrmann am Dienstag in München bei der Vorstellung einer Halbjahresbilanz des Verfassungsschutzes.

Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern, stellte am Dienstag die Verfassungsschutzbilanz für das erste Halbjahr 2018 vor.
Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern, stellte am Dienstag die Verfassungsschutzbilanz für das erste Halbjahr 2018 vor.

Gewaltbereite Islamisten seien mittlerweile sogar bereit, biologische Kampfstoffe einzusetzen. Die Sicherheitsbehörden seien deshalb besonders wachsam, auch im Hinblick auf radikalisierte Islamisten, die aus Krisengebieten nach Bayern zurückkehren. Diese und weitere Entwicklungen im Überblick:

ISLAMISMUS: Bis Ende Juni sind nach Erkenntnissen der deutschen Sicherheitsbehörden mehr als 1000 Menschen in Krisengebiete im Nahen Osten ausgereist. 71 davon hätten Bayern verlassen, um dort Kampfhandlungen unmittelbar oder mittelbar zu unterstützen, sagte Herrmann. Auch etwa 20 Minderjährige aus Bayern hielten sich dort auf. Bislang sei die befürchtete Rückkehrwelle zwar ausgeblieben - doch radikalisierte Rückkehrer seien gefährlich und unberechenbar.

RECHTSEXTREMISMUS: Die Zahl rechtsextremistisch motivierter Gewalttaten ist im ersten Halbjahr auf 15 zurückgegangen - im entsprechenden Vorjahreszeitraum waren es noch 39. Grund laut Verfassungsschutz: Wegen der gesunkenen Flüchtlingszahlen seien weniger Asylbewerberheime Angriffsziel geworden. Allerdings warnen die Behörden vor Bürgerwehr-ähnlichen Patrouille-Aktionen und anderen rechtsextremistischen Aktivitäten und "perfiden" Kampagnen, die das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung beeinträchtigen sollen.

LINKSEXTREMISMUS: Auch die Zahl linksextremistisch motivierter Gewalttaten ist zurückgegangen: von 24 im ersten Halbjahr 2017 auf jetzt noch 17. Herrmann kritisierte aber, das wahre Ziel der Linksextremisten sei die Diffamierung und Zerstörung des demokratischen Rechtsstaats unter dem Deckmantel des Kampfes gegen Rechtsextremismus. Er appellierte an "alle Demokraten", sich von linksextremistischem Gedankengut deutlich zu distanzieren.

REICHSBÜRGER: Zum Stand Ende Juni rechneten die Behörden rund 4200 Menschen der sogenannten Reichsbürger-Szene zu. Bis zu 400 davon müssten zum harten Kern gezählt werden, sagte Herrmann. Man werde aber weiter jede Möglichkeit nutzen, die Szene zurückzudrängen.

ISLAMFEINDLICHKEIT: Seit März beobachtet der Verfassungsschutz eine neue islamfeindliche Gruppierung in München. Unter den Protagonisten seien bekannte Personen aus dem islamfeindlichen Spektrum, sagte Herrmann. Erstmals öffentlich in Erscheinung getreten sei die Gruppierung mit einer Demo zum Thema "Pegida - das Original".

AfD: Die AfD als Partei wird nicht vom Verfassungsschutz beobachtet. Man beobachte aber Einzelpersonen, die im Zusammenhang etwa mit der Reichsbürger-Szene stünden, sagte Behördenchef Burkhard Körner. Das betreffe eine "kleine zweistellige Zahl" von AfD-Funktionsträgern.

CYBER-SICHERHEIT: Herrmann zog eine positive Bilanz des vor fünf Jahren gestarteten Cyber-Allianz-Zentrums Bayern. In rund 900 Fällen seien die Spezialisten seither um Unterstützung gebeten worden, in mehr als 200 Fällen habe der Verdacht auf einen nachrichtendienstlich gesteuerten elektronischen Angriff bestanden, erklärte der Minister.

Vor der Halbjahresbilanz des Verfassungsschutzes hieß es, dass der islamistische Terrorismus in Deutschland diesmal im Mittelpunkt stehe - auch wenn es nach wie vor keine konkreten Hinweise auf Anschläge gebe.

Fotos: DPA

Familienstreit: 27-Jährige ersticht Oma, Mutter schwebt in Lebensgefahr 3.184 Messi nimmt sich Auszeit: Keine Länderspiele mehr in diesem Jahr! 353
Was knallte da so laut?! Große Angst nach mysteriösem Geräusch 4.342 Update Mann in Kleingartenanlage niedergemetzelt 7.262 Rückruf bei Edeka und Marktkauf! Metalldraht in Zwiebelbaguette 758 Bei Abschiebung: 50 Passanten umzingeln und beschimpfen Polizisten 7.401
Vorsicht! Wenn Ihr nicht aufpasst, werden Eure alten WhatsApp-Daten bald gelöscht 26.065 Umweltkatastrophe! 50 Kilometer lange Ölspur vor Helgoland 2.167 Update Schüsse in Scheune: Hobby-Filmer löst Polizeieinsatz aus 1.109 Erwischt! One-Direction-Star knutscht mit dieser heißen Schauspielerin 1.887 Wie traurig! Er steigt nach sieben Jahren bei GZSZ aus 21.981 Angriff mit Beil vor Supermarkt: Zwei Personen schwer verletzt 999 Update 38-Jährige Mutter erstochen: Sie hinterlässt fünf Kinder! 7.311 Riss in Windschutzscheibe: Lufthansa-Maschine muss umkehren 1.740 Giulia Siegel greift Robin Schulz an: "Das ist eine Frechheit!" 3.261 Brad Pitt nennt Angelina Jolies Scheidungstricks "ekelerregend" 3.222 Aus absurdem Grund: Rettungskräfte während Einsatz von Angehörigen attackiert 4.669 Katja Krasavice im TAG24-Interview: So sieht der perfekte Penis aus 11.953 Tödlicher Unfall: Fahrradfahrer schert zu weit aus und gerät in Gegenverkehr 5.419 Real Madrid will Inter Mailand wegen Modric bei FIFA anzeigen! 2.591 Zu weich! Erster Promi schmeißt schon vor Promi-Big-Brother-Start hin 6.041 Update Paar kündigt Job für Weltreise und bezahlt die Entscheidung mit dem Tod 10.281 Nach Brücken-Einsturz: Innenminister will Saison-Auftakt absagen! 941 Arzt in Praxis erstochen: Asylbewerber in U-Haft 3.136 Leiche gefunden! Ist es der Nachbar des Tatverdächtigen? 2.613 Zusammen im TV-Knast: Zerstört Chethrin die Liebe von Johannes Haller und Yeliz? 5.450 Nach Missbrauch einer 14-Jährigen: Mutmaßlicher Vergewaltiger wieder frei 4.596 Nebentätigkeiten für Privatunternehmen: Wie glaubwürdig ist Dunja Hayali? 4.601 So könnte der VfB gegen Hansa Rostock auflaufen 1.367 Unfassbar! Mann schießt sich selbst in den Bauch, um Ehe zu retten 1.560 Seit zwei Wochen auf der Flucht: Das ist der getürmte Häftling! 2.506 Astro-Alex steuert irdischen Roboter aus dem All 263 Vater erfüllt sich letzten Wunsch auf Hochzeit seiner Tochter, danach stirbt er 15.281 51-Jähriger belästigt Teenager und wird von Mutter abgeholt 4.279 Fix: Schalke schnappt sich diesen WM-Teilnehmer! 1.101 Nach Attacken auf Union-Fanbus: 1. FC Köln verhängt Stadionverbote 146 26-Jährige greift nach Beziehungsstreit zum Schwert 1.493 Gefährlicher Brand in Gießerei: Mitarbeiter von spritzenden Eisensplittern getroffen 1.710 Tragisch: Angler fällt in Schleuse und ertrinkt 1.493 Platzt Mordprozess gegen Ku'damm-Raser wegen Befangenheit der Richter? 1.529 Verstörendes Internet-Video aufgetaucht! Wie kaputt ist Jan Ullrich wirklich? 12.922 Spurlos verschwunden! Wo sind Jacub (14) und Alexander (13)? 20.610 Quallen-Alarm an der Ostsee: Bereits mehr als 700 Verletzte 4.572 Einbrecher sticht Opfer mit dem Schraubenzieher ins Gesicht! 2.025 DFB-Pokal: Kovac-Versprechen dürfte bei Regionalligist Jubel auslösen 2.789 Stunden sind gezählt: Markierung auf Gaga-Radweg muss weg! 1.497 Vereinbarung steht: Griechenland nimmt Flüchtlinge zurück 1.526 Krank! Junge schüttet kochendes Wasser über schlafenden Kumpel (15) 12.798 Jesidin trifft in Deutschland ihren Peiniger wieder und flieht in den Irak! 4.836