Nahe Görlitz: Kinderzimmer von Mehrfamilienhaus steht in Flammen

Görlitz - Brand in einem Mehrfamilienhaus in Herrnhut, einer kleinen Stadt südwestlich von Görlitz.

Die Feuerwehr war mit zahlreichen Helfern vor Ort.
Die Feuerwehr war mit zahlreichen Helfern vor Ort.  © xcitepress

Am Sonntagnachmittag brach gegen 16.40 Uhr ein Feuer im Obergeschoss des Hauses aus. Ort des Geschehens war der Zinzendorfplatz, wo mehrere Feuerwehren anrückten, um Schlimmeres zu verhindern.

Die Polizeidirektion Görlitz konnte gegenüber TAG24 zunächst keine weiteren Informationen nennen. Ob es Verletzte gibt, ist daher vollkommen offen. Was genau zu Schaden kam, ist ebenso wenig klar.

Erste Fotos zeigen mehrere Fenster, die mit Ruß bedeckt sind. Die Flammen müssen sich hier ihren Weg gebahnt haben.

TAG24 bleibt dran.

Update 18.30 Uhr

Die Polizeidirektion Görlitz teilt gegenüber TAG24 am Sonntagabend mit, dass der Brand in dem Haus in einem Kinderzimmer seinen Ursprung hatte. Eine Familie mit sechs Kindern wurde rechtzeitig evakuiert, sodass niemand zu Schaden kam. Die Wohnung ist derzeit jedoch unbewohnbar und der Sachschaden geht in die zehntausenden Euro!

Fenster im Obergeschoss waren mit Ruß bedeckt.
Fenster im Obergeschoss waren mit Ruß bedeckt.  © xcitepress

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0