BVB-Götze zu Hertha? Klinsmann dementiert Gerüchte nicht!

Berlin - Trägt Mario Götze in der nächsten Saison Blau-Weiß, statt Schwarz-Gelb? Trainer Jürgen Klinsmann hat Gerüchte über ein Interesse seines Vereins Hertha BSC an dem BVB-Star nicht dementiert.

Jürgen Klinsmann hat sich zu den Gerüchten zu Mario Götze geäußert.
Jürgen Klinsmann hat sich zu den Gerüchten zu Mario Götze geäußert.  ©  Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa, Marius Becker/

"Durch unsere Konstellation mit unserem Investor haben wir mittel- und langfristig ganz andere Ziele und gehen da mit einer anderen Denkweise ran", sagte Klinsmann nach dem 1:0-Sieg bei Bayer Leverkusen:

"Ob dann über Mario spekuliert wird, oder über andere Champions-League-Spieler - das wird ganz normal sein. Das wird unsere Zukunft sein. Nach denen schauen wir uns ja auch um."

Die "Sport Bild" hatte berichtet, dass die Hertha an Götze interessiert sei. Der Siegtorschütze des WM-Finales 2014 ist bei Borussia Dortmund nur noch Ersatz und wäre nach Auslaufen seines Vertrages am Saisonende ablösefrei.

Für die Berliner scheint es unter Jürgen Klinsmann nun auch wieder sportlich zu laufen. Dank des 1:0 (0:0)-Erfolgs bei Bayer Leverkusen und nun sieben Punkten aus den vergangenen drei Partien hat sich der Hauptstadt-Klub Luft im Abstiegskampf verschafft.

Abwehrchef Karim Rekik (64.) erzielte vor 24.472 Zuschauern in einem insgesamt schwachen Spiel den Siegtreffer für diszipliniert auftretende Berliner. "Am Ende sind wir natürlich überglücklich mit den drei Punkten. Wir haben auf die Konter gesetzt und hatten trotzdem einige gute Chancen. Das eine Tor reicht am Ende", sagte Herthas Marvin Plattenhardt beim TV-Sender Sky.

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0