AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da Top Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger Anzeige Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! Top MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 3.420 Anzeige
107

Wieder zu Null: Hertha BSC ringt starke Frankfurter nieder!

Hertha BSC gewinnt das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 1:0

Glück, Können und Klasse. Hertha BSC hat das Bundesliga-Top-Spiel am Samstagabend gegen Eintracht Frankfurt gewonnen.

Berlin - Pal Dardai blies die Wangen auf und hüpfte total glücklich über die blaue Tartanbahn des Olympiastadions: Dank Liverpool-Leihgabe Marko Grujic ist Hertha BSC zurück im Kampf um die europäischen Startplätze.

Herthas Jordan Torunarigha (vorne) spielte erneut gut.
Herthas Jordan Torunarigha (vorne) spielte erneut gut.

Mit einem 1:0 (1:0) am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga schlossen die Berliner nach Punkten zum Tabellenfünften Frankfurt (beide 23) auf.

"Ich bin sehr zufrieden. In der ersten Halbzeit haben wir dominiert. In der zweiten Halbzeit müssen wir das zweite Tor machen. Aber 1:0 ist wunderschön", sagte Dardai bei Sky.

Für die Eintracht war es die zweite Niederlage nacheinander, nachdem die Hessen zuvor in elf Pflichtspielen unbezwungen geblieben waren.

Der 22 Jahre alte Grujic köpfte nach Eckball von Marvin Plattenhardt in der 40. Minute den entscheidenden Treffer - die Tor-Premiere für den Serben in seinem siebten Ligaspiel für Hertha.

Glück hatten die Berliner, dass Schiedsrichter Daniel Schlager in der 87. Minute nicht auf Strafstoß entschied, als Grujic Luka Jovic zu Boden zog. Auch der Video-Referee intervenierte nicht.

"Wir haben im Spiel viel zu viele Fehler gemacht. Deswegen will ich mich nicht zu viel mit dieser Szene auseinandersetzen", sagte Frankfurts Danny da Costa. "Ich glaube, es sind nicht viele Dinge die wir falsch machen."

Herthas Trainer Pal Dardai durfte einen hart erkämpften Sieg bejubeln.
Herthas Trainer Pal Dardai durfte einen hart erkämpften Sieg bejubeln.

Für Eintracht-Trainer Adi Hütter war die Niederlage "unverdient" und der ausgebliebene Elfmeterpfiff "sehr ärgerlich". Für ihn sei es "von der Bank aus ein klarer Elfmeter" gewesen, meinte der Österreicher.

"Ich weiß auch nicht, warum es kein Signal aus Köln gegeben hat - und warum es dann einen Videoschiedsrichter gibt", monierte Hütter und lobte seine Mannschaft: "Mut haben wir trotzdem gehabt."

Beide Teams begegneten sich im Samstagabend-Spiel vor 42.678 Zuschauern im Olympiastadion mit viel Respekt. Zwar versuchten sowohl die Gastgeber als auch die Eintracht, mit viel Tempo in die gefährliche Zone einzudringen.

Der erste Versuch von Sébastian Haller, einer aus dem 24-Tore-Offensivtrio der Frankfurter, landete in der Anfangsphase am Außenpfosten des Berliner Tores (10.).

Auf der anderen Seite wagte Grujic zwei Schüsse aus der Distanz (15. und 26.). Doch das letzte Risiko scheuten beide Mannschaften zunächst.

Eintrachts Trainer Adi Hütter bezeichnete die Niederlage seiner Mannschaft als "unverdient".
Eintrachts Trainer Adi Hütter bezeichnete die Niederlage seiner Mannschaft als "unverdient".

Luka Jovic, Ante Rebic und Haller, die in der aktuellen Bundesliga-Saison schon für 24 Treffer verantwortlich zeichneten, wurden von einer disziplinierten und kampfstarken Berliner Defensive zeitig gestoppt. Anders als in den Spielen zuvor war Hertha von Beginn an wach und aufmerksam.

Und als Rebic im Strafraum einmal frei zum Schuss kam, war Hertha-Torwart Rune Jarstein zur Stelle (26.).

"Wenn wir oben mitspielen wollen, brauchen wir einen Sieg", hatte Hertha-Coach Pal Dardai als Devise ausgegeben und wieder auf die Angriffs-Doppelspitze Vedad Ibisevic und Davie Selke gesetzt.

Der schnelle Australier Mathew Leckie und der offensivstarke Verteidiger Valentino Lazaro beschäftigten über die rechte Seite die Frankfurter immer wieder stark.

Evan Ndicka brachte mit einem verunglückten Rückpass seinen Schlussmann Kevin Trapp in arge Bedrängnis (31.).

Das Berliner Führungstor von Grujic, der ein Jahr vom FC Liverpool ausgeliehen ist, sorgte dann nach der Pause für einen offeneren Schlagabtausch.

Jubel über einen wichtigen Dreier: Hertha BSC zog punktemäßig mit Eintracht Frankfurt gleich.
Jubel über einen wichtigen Dreier: Hertha BSC zog punktemäßig mit Eintracht Frankfurt gleich.

Frankfurt erhöhte das Risiko, Hertha konterte. Jovic scheiterte in guter Position an Jarstein (52.). Sekunden später verhinderte Eintracht-Keeper Trapp gegen den allein auf ihn zustürmenden Selke einen Treffer der Gastgeber.

Hertha baute seine gute Heimbilanz mit dem insgesamt sechsten Saisonsieg aus, hat nun im eigenen Stadion in der laufenden Spielzeit schon vier Siege und zwei Remis auf dem Konto.

Nur die Partie gegen RB Leipzig ging verloren. Die bisher auswärts starken Frankfurter, bei denen der Mexikaner Carlos Salcedo nach langer Verletzungspause wieder in der Startelf stand, kassierten die dritte Niederlage in einem fremden Stadion.

Hertha kompensierte den Ausfall der drei Innenverteidiger Derrick Luckassen, Javairo Dilrosun und Karim Rekik gut. Fabian Lustenberger und Jordan Torunarigha machten einen guten Job.

So bleibt Frankfurt der aktuelle Erstligist, gegen den Hertha die beste Bilanz aufweist: Jetzt 29 Siegen stehen nur 16 Niederlagen gegenüber.

Fotos: DPA

Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! Top TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest Top Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.010 Anzeige Irres Torspektakel! Elfmeter, Platzverweis und fünf Tore in einer Halbzeit! Neu Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück Neu Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert Neu Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen Neu Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr beide Konsolen günstig! Anzeige Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! Neu Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! Neu Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert 9.705 Anzeige Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? Neu Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 7.204 Anzeige Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt Neu Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 4.765 Anzeige Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot Neu Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn Neu Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden Neu Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer Neu
Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt Neu Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? Neu Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! Neu Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! Neu Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 927 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 570 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 60 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 1.377 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.077 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 1.037 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.009 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 162 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 53 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 1.595 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 1.500 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 1.876 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 38 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 2.065 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 523 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 2.472 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 8.020 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 4.279 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 365 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 157 Radfahrer zertrümmert Autoschreibe und flüchtet: Beifahrer verletzt 114 Verletzter Streuner kommt zum Arzt: Was dann passiert, wärmt das Herz 2.136 Neugeborenes Wunderkind überlebt Ebola-Krankheit 610 Fünfjährige schrieb ihn im Jahre 1898! Uralter Brief in Buch entdeckt 1.532 HSV beschenkt das Mädchen, das Werder-Schock im Adventskalender erlebte 836 Elefant reißt Mann in Stücke 2.370