Transfer-Gerücht: Wechseln zwei Herthaner im Sommer zu RB Leipzig?

Berlin/Leipzig - Während Hertha BSC noch ohne Trainer für die nächste Saison planen muss, steht in Leipzig fest, dass Julian Nagelsmann in der kommenden Spielzeit an der Seitenlinie coacht. Der Noch-Hoffenheimer soll nun zwei Innenverteidiger der alten Dame ins Visier genommen haben.

Niklas Stark und Jordan Torunarigha.
Niklas Stark und Jordan Torunarigha.  © DPA

Nach einem Bericht von Sport Bild soll RB Leipzig Interesse an Niklas Stark (24) und Jordan Torunarigha (21) haben.

Die beiden Innenverteidiger entwickelten sich in den letzten Jahren zu wichtigen Leistungsträgern der Hertha und wecken nicht nur in Leipzig Interesse.

An Stark soll auch der BVB, Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen dran sein.

Für den gebürtigen Franken wäre der Wechsel zu einem größeren Verein der nächste logische Karriereschritt.

Im Sommer 2015 kam Stark vom 1. FC Nürnberg in die Hauptstadt und entwickelte sich in Berlin zum Nationalspieler.

Bei einem anständigen Angebot wird die Hertha wohl keine Steine in den Weg legen.

Bei Jordan Torunarigha sieht es dagegen anders aus. Der 21-Jährige verlängerte erst kürzlich seinen Vertrag bis 2023 und gilt als Herthas "Zukunftsversprechen". Ein Wechsel im Sommer ist eher unwahrscheinlich. Manager Michael Preetz plant mit "Jordany" langfristig!

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0