"Lachnummer der Bundesliga": Hertha-Fans hetzen gegen Vielfalt-Trikot!

Berlin - Anlässlich des letzten Spieltags der diesjährigen Bundesliga-Saison läutet Hertha BSC den offiziellen Vielfalt-Spieltags des Hauptstadtclubs ein. Die Blau-Weißen wollen mit besonderen Regenbogen-Trikots ein Zeichen für ein "buntes, weltoffenes und diverses Berlin" setzen. Gefällt nicht allen Herthanern, wie ein Blick auf die sozialen Kanäle der Alten Dame verrät.

Hertha BSC spielt traditionell in blau-weiß-gestreiften Trikots.
Hertha BSC spielt traditionell in blau-weiß-gestreiften Trikots.  © DPA

Auf Herthas Facebook-Seite posten wütende Fans ihren Unmut, bezüglich des Vielfalt-Trikots. Von "Lachnummer der Bundesliga" bis "Hertha schafft sich ab" ist viel negatives zu lesen.

Ein User bewertet: "Bei Hertha scheint der Fußball nur noch Nebensache zu sein, vielleicht sollte die ganze Marketing Energie mal verwendet werden um auf dem Platz bessere Leistungen zu zeigen." (Rechtschreibung von Facebook übernommen)

Während sich der Großteil der Fans offen auslässt, schießen auch einige Facebook-Nutzer gegen die Hertha-Nörgler.

"Ich kann die ganze negative Sch***e hier, die von einigen abgesetzt wird, nicht mehr lesen. Dass Hertha jetzt öffentlichkeitswirksam, aber authentisch, Vielfalt und Toleranz unterstützt, finde ich großartig - ist auch nicht neu. Über das Design darf man streiten", schreibt ein Fan.

Dass Hertha BSC seit einigen Jahren fern ab von sportlicher Wichtigkeit auch immer wieder Zeichen für Vielfalt setzt, spricht auch viele User an. Ein Nutzer äußert kritisch: "Egal was Hertha postet, ein großteil der Kommentare kommt von irgendwelchen Internetrambos die scheinbar keinen anderen Sinn im Leben haben als alles ins negative zu ziehen!"

Während auf Facebook der Großteil der Kommentare die Vielfalts-Trikots kritisieren, erhält der Hauptstadtclub auf Twitter hauptsächlich Lob.

"Richtig gute Aktion und gut das ihr damit nicht aufhört, die Kommentare auf Facebook spiegeln genau das wieder, warum sowas so wichtig ist."

Die Trikots wird Hertha im letzten Heimspiel der Saison gegen Bayer Leverkusen tragen. Das Saisonfinale wird der letzte Auftritt von Fabian Lustenberger sein. Der Schweizer wird nach zwölf Jahren im Sommer in die Schweiz zu den Young Boys Bern zurückkehren.

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0