Hertha BSC reist ohne Kraft, Mittelstädt, Maier und Löwen ins Trainingslager

Berlin - Fußball-Bundesligist Hertha BSC wird sein erstes Trainingslager in der Vorbereitung auf die neue Saison ohne Ersatztorhüter Thomas Kraft absolvieren.

Werden das erste Trainingslager verpassen: Thomas Kraft (l.) und Maxi Mittelstädt (r.).
Werden das erste Trainingslager verpassen: Thomas Kraft (l.) und Maxi Mittelstädt (r.).  © DPA

Der 30-Jährige werde wegen einer Entzündung des Schleimbeutels in der Schulter individuell in Berlin trainieren, teilte der Hauptstadtclub am Mittwoch vor der Abreise nach Neuruppin mit.

Im Vorbereitungscamp in Brandenburg werde stattdessen der 19 Jahre alte Luis Klatte dabei sein.

Zudem kommen die Nationalspieler Peter Pekarik, Niklas Stark, Ondrej Duda und Muhammed Kiprit zum Team.

Die deutschen U21-Nationalspieler Eduard Löwen, Maximilian Mittelstädt und Arne Maier sollen nach dem zweiten Platz bei der EM in Italien und San Marino am 16. bis 19. Juli mit der Mannschaft ins Training einsteigen.

"Nachmittags werden wir den Schwerpunkt auf die konditionellen Grundlagen legen, damit wir den Körper auf Vordermann bringen", kündigte der neue Trainer Ante Covic für das einwöchige Trainingslager in Neuruppin an.

Dort steht am Sonntag (15.00 Uhr) auch ein Test gegen Drittligist Eintracht Braunschweig über drei mal 40 Minuten an. Vom 24. Juli bis 1. August bereitet sich Hertha zudem im österreichischen Stegersbach auf die Spielzeit vor.

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0