Bombendrohungen! Rathäuser in mehreren Städten evakuiert Top Update Dynamo in Magdeburg: Polizist wird bei Prozess der Falschaussage überführt Top Fahranfänger kracht in Reiterstube Neu Psychologe erklärt: Das macht den Fall Rebecca so besonders! Neu Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! 1.072 Anzeige
1.588

Deutsche Jugendfußballer rocken! Herthas U19 als Paradebeispiel

Hertha BSC U19 bezwang Paris Saint-Germain U19 2:1 und steht im Youth-League-Achtelfinale

Es war DIE Fußballsensation des Dienstags! Die U19 von Hertha BSC bezwang Paris Saint-Germain mit 2:1. Ist der deutsche Jugendfußball doch nicht so schlecht?

Von Stefan Bröhl

Berlin - Immer wieder hört und liest man, dass der deutsche Fußballnachwuchs hinterherhinkt. Ein Gegenbeispiel war am Dienstag die U19 von Hertha BSC, die in der Youth-League-Zwischenrunde den klaren Favoriten Paris Saint-Germain mit 2:1 niederkämpfte (TAG24 berichtete).

Während die PSG-Talente teilweise weinend den Platz verließen, bildeten die Herthaner eine Jubeltraube und feierten anschließend mit den stimmgewaltigen Fans in der Kurve den überraschenden Triumph.
Während die PSG-Talente teilweise weinend den Platz verließen, bildeten die Herthaner eine Jubeltraube und feierten anschließend mit den stimmgewaltigen Fans in der Kurve den überraschenden Triumph.

Mit diesem Ergebnis hatten nur ganz wenige der 1831 Zuschauer im Berliner Amateurstadion gerechnet. Und nach 74 Minuten dürften auch diese optimistischen Menschen die Hoffnung bereits verloren haben.

Denn Hertha lag seit der 25. Minute mit 0:1 zurück und hatte noch nicht ein einziges Mal aufs Tor von PSG-Keeper Garissone Innocent geschossen.

Die Mannschaft von Trainer Michael Hartmann war besonders im ersten Abschnitt hypernervös, musste einen hohen läuferischen und kämpferischen Aufwand betreiben, um die vielen Ballverluste und Abstimmungsprobleme wieder auszugleichen und hatte mitunter auch zu viel Respekt vor dem Gegner, der sein Können aber nur aufblitzen ließ.

Dabei hatte sich schon zu Beginn in einigen Situationen gezeigt, dass Paris hinten durchaus anfällig ist. Allerdings trafen Herthas Offensivspieler noch zu oft die falsche Entscheidung, weshalb sie nie entscheiden durch- und zu Abschlüssen kamen.

Paris spürte das, spielte vielleicht auch deshalb teilweise arrogant, machte nicht mehr als nötig und brauchte eine Standardsituation, um in Führung zu gehen.

Hochdramatische Schlussphase

Der französische U17-Nationalspieler Adil Aouchiche (l.) im Duell mit Herthas laufstarkem Stürmer Ruwen Werthmüller.
Der französische U17-Nationalspieler Adil Aouchiche (l.) im Duell mit Herthas laufstarkem Stürmer Ruwen Werthmüller.

Wenn die schnellen, spielstarken und technisch herausragenden Angreifer um Torjäger Arnaud Muinga, Ruben Providence, Tanguy Coulibaly und den begeisternd starken Zehner Kays Ruiz-Atil ihre Qualitäten allerdings auf den Platz gebracht- und nicht so viel Wert auf ineffektive technische Kabinettstückchen gelegt hätten, hätte es für Hertha richtig bitter werden können.

Wurde es aber nicht, weil PSG sich in der zweiten Halbzeit zurückdrängen ließ und durch die individuell erstklassigen Tore von Florian Krebs und Nikos Zografakis bestraft wurde.

Nun gingen selbst die reservierten Fans auf der Tribüne mit. Auch Rainer Widmayer, Herthas Co-Trainer der Profimannschaft, war Feuer und Flamme, rief von der Tribüne rein und lobte auch lautstark Akteure wie Florian Baak mit Rufen wie "klasse, Flo!".

Denn an Dramatik war diese Schlussphase nicht zu überbieten. Herthas Kicker waren mit den Kräften völlig am Ende, konnten keinen Ball mehr festmachen oder gar einen Entlastungsangriff starten.

PSG beorderte die beiden Innenverteidiger-Kanten Nianzou Kouassi und Raphael Nya in den Sturm und so segelte in der sechsminütigen Nachspielzeit Flanke um Flanke in- und durch den Hertha-Sechzehner.

Vieles verpuffte, doch als Paris in der vierten Minute der Extrazeit den Pfosten traf, stand den Anhängern auf der Tribüne die Erleichterung in ihre Gesichter geschrieben. Wenig später herrschte grenzenloser Jubel im Stadion am Wurfplatz.

Deutscher Nachwuchs obenauf!

Herthas spielstarker Sechser Florian Krebs (l.) bejubelt mit Ruwen Werthmüller (r.) sein Tor zum 1:1-Ausgleich.
Herthas spielstarker Sechser Florian Krebs (l.) bejubelt mit Ruwen Werthmüller (r.) sein Tor zum 1:1-Ausgleich.

Denn danach passierte nichts mehr, das minutenlange Zittern hatte ein Ende und Hertha war ins Achtelfinale der Youth League eingezogen, das am Freitag ausgelost- und am 12. oder 13. März ausgetragen wird.

Dort ist übrigens auch die TSG 1899 Hoffenheim dabei. So schlecht ist es zumindest in dieser Saison anscheinend nicht um den deutschen Fußball bestellt. Dabei kritisieren viele fachkundige Experten sowohl die Trainerausbildung-, als auch die Talententwicklung.

Nun hat Hertha keinen überragenden Jahrgang wie in der vergangenen Spielzeit. Zwar dürfen drei jahrgangsältere Spieler in der Youth League mitspielen, aber sieben absolute Leistungsträger der Hertha-Meistermannschaft um Arne Maier, Palko Dardai und Julius Kade waren nicht dabei.

Dennoch reichte die vorhandene Qualität von Herthas U19 aus, um mit Paris ein französisches Spitzenteam zu schlagen, das in der Youth-League-Vorrunde 13 Punkte aus sechs Spielen geholt hatte und nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses Zweiter hinter dem FC Liverpool geworden war.

Für eine Mannschaft, die in der A-Jugend-Bundesliga Staffel Nord/Nordost nur auf einem enttäuschenden siebten Rang steht, eine fantastische Leistung, die auch international für Aufsehen sorgen dürfte und belegt: Ganz so schlecht, wie viele Experten meinen, steht es um den deutschen Nachwuchs nicht.

Fotos: Stefan Bröhl, Imago

EU-Parlament will Ende der Zeitumstellung Neu Notwehr! Frau schlitzt Mann mit Teppichmesser auf Neu Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel 1.434 Anzeige Ku'damm-Raser erneut wegen Mordes verurteilt Neu Bis ihr ein Paar half: So krass belästigte ein Sex-Täter eine junge Frau (17) Neu So einfach bekommt Ihr Lebensmittel bis an die Haustür! 6.660 Anzeige Todes-Drama in VW-Werk: Mitarbeiter von Stromschrank erschlagen! Neu Nach tödlichem Jaguar-Horror-Crash: Das sind die Konsequenzen Neu Skifahrer stürzt über 100 Meter in die Tiefe und kommt ums Leben Neu Erst Monate später: Vermisste 58-Jährige tot in Weser gefunden Neu Waffen-Wahnsinn nach Post-Panne: Zoll feiert "dicken Fisch"! Neu "Schönstes Bauarbeiter-Dekolleté": Klaas Heufer-Umlauf foppt das Netz mit Popo-Busen Neu Feuer-Drama: Junge (9) wird zum Held und rettet Schwester (2) aus brennendem BMW Neu
Airport-Chaos geht weiter! Wieder zahlreiche Flüge ab Frankfurt gestrichen Neu Verhandlung in Leipzig: Wer soll für Polizeieinsätze beim Fußball bezahlen? Neu
Sie hat es wieder getan: Micaela Schäfer gibt die Nacktschnecke auf Schüler-Party Neu English-Shop in Köln und der drohende Brexit: "Das will keiner von uns" Neu Mann isst rohen Schweinskopf vor Augen von Veganern Neu Grausiger Fund: Arbeiter entdecken Wasserleiche in der Elbe! Neu Männer finden mitten auf Feld Kühlschrank und sind überrascht, was drin ist Neu Comeback in der "Lindenstraße"? Willi Herren sorgt für Verwirrung Neu Säure-Angriff auf Transsexuelle? Sieben Übergriffe auf Prostituierte in Berlin! 850 Polizei schnappt Gewaltverbrecher nach Doppel-Flucht! 1.392 Annett Louisan hat seit Geburt ihrer Tochter große Angst 1.159 Fäkalien-Werfer im Hambacher Forst gibt auf! 2.477 Update Mit 312 km/h unterwegs: Ex-GNTM-Kandidatin kassiert Shitstorm und rastet aus! 2.823 MMA-Star Conor McGregor sorgt für Überraschung und beendet Karriere 625 Kein Sex mehr? Was ist bei Daniela Katzenberger los? 1.279 Polizei stoppt Laster auf A9: Gefährlicher Abfall illegal transportiert 862 Ausbruch aus Sicherheitstrakt: Polizei fahndet europaweit nach diesem Mann 1.045 Nach Freilassung von Rebeccas Schwager: Jetzt spricht seine Frau! 8.381 Mann wacht nach OP auf und kann nicht fassen, was passiert ist 3.763 Vorsicht, ein Teil dieses Bildes könnte Dich verschrecken! 2.582 Bye, bye, Robert Redford: So ist sein letzter Film "Ein Gauner und Gentleman" geworden 996 Unfassbar! Lkw rammt zig Fahrzeuge und fährt völlig zerstört weiter 4.972 Auto geklaut: Polizei rammt Geisterfahrer, dann fallen Schüsse! 5.449 Dramatische Rettung: Schaf steckt in mehrere Meter tiefem Schacht fest 406 Vor "heftiger OP": Schwesta Ewa rechnet mit allen "Insta-Bitches" ab 2.636 Mehrstündige Erektion: Dieser Energy Drink enthält Viagra 22.407 Mops bei Ebay versteigert: Neue Besitzerin will ihr Geld zurück 426 160 Millionen Euro für Lucas Hernández: Mega-Deal bei Bayern? 3.192 Illegales Autorennen: Beifahrer (24) stirbt bei Kollision mit Lastwagen 4.746 Update Wenn es um Sport geht, ist dieser berühmte Ex-Torhüter einfach der Beste 902 Tragischer Unfall in Berlin: Sohn von Kaffee-Gräfin überfahren! 11.672 Verräterisches Zitat: Werden Justin Bieber und Hailey Baldwin Eltern? 1.262 Hat der Anwalt des Müller-Unternehmers Wirtschaftsspionage betrieben? 945 Es geht um 5000 Arbeitsplätze: Krisentreffen bei Ford in Köln 430 Unfallaufnahme eskaliert: Polizisten schlagen Mann mit Faust und Knüppel 3.406 Giftiger Kartoffelsalat? Ehefrau bereitet Abendessen mit Folgen zu 2.971