Vermisste Frau fällt Verbrechen zum Opfer, doch wer hat sie zuletzt gesehen?

Herzberg- Nach dem Fund der Leiche einer 75-Jährigen in Herzberg am Harz ermittelt die Polizei weiter.

© DPA, Tom Wunderlich

Ob es schon neue Erkenntnisse gibt, wollte ein Sprecher in Northeim am Samstag nicht sagen.

Leichenspürhunde hatten die Tote am Donnerstag gut versteckt in dem Haus der Frau entdeckt. Eine Obduktion ergab, dass die 75-Jährige Opfer eines Verbrechens geworden ist. Die Rechtsmediziner stellten Gewalteinwirkungen gegen Kopf und Rumpf fest.

Die Frau war am 18. April als vermisst gemeldet worden, weil ihr Grundstück verwahrloste und sie nicht zu Hause anzutreffen war. Eine Hausärztin hatte die allein lebende Frau im vergangenen September zuletzt lebend gesehen.

Die Polizei sucht Zeugen, die die 75-Jährige möglicherweise noch danach getroffen haben.

Titelfoto: DPA, Tom Wunderlich


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0